DIY: Die Ananaspflanze als besondere Deko-Idee

Alle Materialien und Formen sind gleich wichtig

Wenn Sie sich bei der Gestaltung Ihrer Wohnung viele Gedanken über eine harmonische Integration aller Einrichtungsgegenstände machen, haben wir eine ungewöhnliche Idee für Sie: Stellen Sie Ihre Bromelien nicht auf den Tisch, sondern schaffen Sie ihnen einen Platz im Tisch. Dies sorgt für neue, spannende Perspektiven und ein ungewöhnliches Formenspiel durch den Kontrast zwischen der geschwungenen Tischplatte und den geometrischen Mustern der Ananas. Dieses Design besticht in Kombination mit der Zierananas durch seine ruhigen Linien und kühlen Farbtöne. Sie können ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack aber auch andere Bromelienarten verwenden. Denn erlaubt ist, was gefällt.

Bromelien-DIY - Pflanzenfreude.de

Benötigte Materialien:

● Drei Zierananaspflanzen

● Pflanzenerde

● Zwei Holz- oder MDF-Platten (Mindestmaße 120 x 60 cm)

● Stichsäge

● Schleifpapier

● Holzleim

● Ein großer Bogen Karton

● Schere, Bleistift und Pinsel/Lackroller

● Lack auf Wasserbasis in zwei Farbtönen

● Ein großer Blumentopf

DIY mit Zierananas - Pflanzenfreude.de

So geht’s:

Schritt 1:

Sägen Sie eine der Holzplatten der Länge nach in zwei Hälften und teilen Sie eine der beiden Hälften noch einmal quer. Übertragen Sie nun die Umrisse des Blumentopfes auf den Zeichenkarton und schneiden Sie ihn passend zurecht, so dass der Blumentopf später nur zu einem Viertel über die Tischplatte hinaus ragt, dreiviertel des Topfes befinden sich unterhalb der Platte. Übertragen Sie den Ausschnitt nun mit einem Bleistift auf die lange und eine der kurzen Holzplatten. Messen Sie nun den Abstand von der Mitte der Topfunterseite bis zum Ende des Brettes. Zeichnen Sie jeweils einen Schlitz in der Plattenstärke auf die Holzplatten, damit sie diese später zusammenstecken können: Einmal von der Topfunterseite bis zur Mitte des Brettes und bei dem anderen Brett von außen (in Richtung Topfunterseite) bis zur Mitte. Verwenden Sie den Rest der Pappe, eine geschwungene Tischplatte zu entwerfen. Schneiden Sie diese aus und übertragen Sie die Form auf das verbliebene große Brett. Achten Sie dabei darauf, dass der Standfuß später nicht über die Tischplatte hinausragt. Zeichnen Sie anschließend noch den Kreis auf die Platte, in die der Blumentopf später eingesetzt wird. Schneiden Sie nun alle Elemente mit der Stichsäge zu, schleifen Sie die Schnittkanten ab und verspachteln Sie diese anschließend mit Holzspachtel.

DIY mit Zierananas - Pflanzenfreude.de

Schritt 2:

Reinigen Sie die Werkstücke sorgfältig von verbliebenem Holzstaub. Lackieren Sie die Platten in den Farben Ihrer Wahl und lassen Sie den Lack gut durchtrocknen. Pflanzen Sie die Zierananaspflanzen (oder anderen Bromelienarten) in den Blumentopf.


DIY mit Zierananas - Pflanzenfreude.de

Schritt 3:

Geben Sie etwas Holzleim auf die beiden Steckverbindungen und stecken Sie die Fußteile ineinander, befestigen Sie anschließend die Tischplatte auf dem Standfuß. Stellen Sie nun den bepflanzten Topf an die vorgesehene Position und legen Sie die Tischplatte auf. Fixieren Sie die Platte bei Bedarf ggf. zusätzlich mit etwas Holzleim.

DIY mit Zierananas - Pflanzenfreude.de