Gemütliches Zuhause mit Pflanzen

Pflanzen machen das eigene Zuhause erst so richtig wohnlich

Gerade jetzt im Winter sehnen wir uns nach langen, kuscheligen Abenden mit einem guten Buch in der einen und mit einer heißen Tasse Tee in der anderen Hand. Dabei sorgt das richtige Umfeld für eine entspannte Wohlfühl-Atmosphäre.

Phalaenopsis

Für das gewisse Extra

Um eine Wohnung so richtig gemütlich zu machen, muss Leben in die eigenen vier Wände. Und was würde sich da besser anbieten als ein paar Pflanzen? Pflanzen bringen neben Farbe auch ein deutlich besseres Raumklima und das gewisse Etwas mit sich. So wird ein leerer Platz im Handumdrehen zu einer Wohlfühlzone mit einer grünen, kräftigen Zimmerpflanze, die in all ihrer Pracht erstrahlt.

Spannende Unterhaltung mit der Schlumbergera - Pflanzenfreude.de

Elegant, spannend oder wild?

Mögen Sie es lieber elegant und stilsicher? Dann holen Sie sich die vornehme Orchidee in Ihr Zuhause. Die Königin der Pflanzen verleiht Ihren Räumen Eleganz und Anmut. Dazu trinken Sie am besten einen Rosenblütentee und lesen Jane Austen’s Stolz und Vorurteil. Wenn Sie es lieber etwas spannender mögen, dann ist der Weihnachtskaktus die passende Pflanze für Sie. Der Weihnachtskaktus bringt durch seine vielfältige Farbenpracht Spannung ins Heim. Für einen aufregenden Abend trinken Sie einen Ingwer-Zitronentee und lesen Sebastian Fitzek‘s Der Augensammler. Sie lieben es wenn alles ein wenig wilder ist? Dann sind Sie mit einer Auswahl von Echeverien, Sukkulenten und Rhipsalis Cassutha gut bedient. Dazu servieren Sie sich einen Holunderbeere & Echenacea Tee und lesen Sie Charlotte Link’s Die Rosenzüchterin.

Aufregend wild mit Echeverien - Pflanzenfreude.de

Wir wünschen einen entspannten Abend!