Sonnenblume

Die Sonnenanbeterin im Sommergarten

Sie ist groß, sehr präsent, bildschön und völlig unkompliziert im Umgang. Blühen die Sonnenblumen, dann ist es wirklich Sommer! 

Sonnenblum Pflanzenfreude.de

Mit einer Sonnenblume (offiziell Helianthus) haben Sie immer die Sonne im Garten oder auf der Terrasse. Sie ist eine Pflanze von Format, die eineinhalb bis drei Meter Höhe erreichen kann, aber es gibt auch kleinere Sorten. Die grob behaarten Stiele werden von einer oder mehreren beeindruckenden Blüten gekrönt, die einen Durchmesser von gut  60 cm erreichen können. Alle haben ein dunkles Herz, das von fröhlichen Blütenblättern, wie von strahlenden Fransen, umgeben wird. Die meisten Sonnenblumenblüten sind gelb, aber es gibt auch orangefarbene, rotbraune und zweifarbige Sorten. 

Ein Fest für alle Gartennutzer 

Sonnenblumen blühen von Juli bis Oktober und ziehen die Aufmerksamkeit von Vögeln und Bienen auf sich, was für fröhliche Betriebsamkeit im Garten sorgt. Lassen Sie die verwelkten Blüten liegen, dann haben die Vögel noch monatelang Freude an diesem Herbst- und Winterbuffet. 

Von Amerika bis Russland 

Die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Nord- und Südamerika, wo sie um 1000 v. Christus wegen der essbaren Samen auf Feldern kultiviert wurde. Die Blätter dienten als Viehfutter. 1530 wurden Sonnenblumen und ihre Kerne von spanischen Seeleuten nach Europa gebracht. Heutzutage wachsen und blühen sie fast überall dort, wo ein gemäßigtes Klima herrscht. Die größte Sonnenblumendichte ist im Norden des Schwarzen Meeres zu finden.  

Wissenswertes Sonnenblume

  • Auch wenn die Blütenknospe der Sonnenblume noch geschlossen ist, dreht sie sich an sonnigen Tagen mit der Sonne und wendet sich nachts wieder nach Osten. Diese Eigenschaft bezeichnet man als Heliotropismus.

  • Sonnenblumen werden vor allem kultiviert, um Sonnenblumenöl aus ihrem Samen zu gewinnen. Dieses enthält Linolsäure, die sich positiv auf den Cholesteringehalt des Blutes auswirkt.  

  • Die Inka verehrten die Blumen als Symbol ihres Sonnengottes.

  • Die Reihe der Stillleben mit Sonnenblumen, die Vincent van Gogh 1887 und 1889 malte, gehört zu den berühmtesten Kunstwerke der Welt. Das Sonnenblumenfeld, das ihn am meisten inspirierte, lag bei Arles in Frankreich.