Stechpalme

Herbstschönheit, mit der sich ein Fest feiern lässt

Die Stechpalme erinnert an Weihnachten. Aber sie kann noch viel mehr: immergrünes Laub, knallrote Beeren und ein dekorativer Strauch, der für richtig Glanz sorgt, wenn die Tage immer kürzer werden.  

Die Stechpalme (Ilex) fällt mit ihren glänzenden oder matt gezähnten Blättern, bunt oder Unigrün, und mit meist hellroten Beeren ins Auge. Der Strauch, der seine Blätter nicht abwirft, ist beliebt als Hecke oder auch als Gartenstrauch und kann zwischen 2 und 25 Metern hoch werden. Die weißen Blüten, die sich im Mai und Juni zeigen, sind eher unscheinbar. Die Beeren, die im Herbst an den Zweigen sitzen, sind hingegen spektakulär. Wenn Sie sich viele rote Beeren wünschen, dann müssen Sie zwischen die weiblichen Pflanzen ein männliches Exemplar setzen. Wenn Sie einen kleinen Garten haben, entscheiden Sie sich besser für eine selbstbestäubende Art. 

Stechpalme Pflanzenfreude.de

Pflanze mit altem Stammbaum 

Die Gattung Ilex besteht aus  400-600 Arten und gehört zur Familie Aquifoliaceae, den Stechpalmengewächsen. Die Pflanze wächst in freier Natur vor allem in Gegenden mit einem gemäßigten oder subtropischen Klima, sowohl im Hochgebirge als auch entlang der Küsten. Dieser Strauch ist in Asien, Europa, Nordafrika und Südamerika zu Hause.

Die Stechpalme gehört schon lange zur Flora auf der Erde. Die Urform der heutigen Stechpalmen ist etwa 50 Millionen Jahre alt. Ilex verticillata, eine blattabwerfende Stechpalme, ist eine echte Trendpflanze. Die Beeren bleiben an den Zweigen und sind so eine tolle Herbstdekoration.  


Uralter Name 

Der botanische Name „Ilex“ ist angelehnt an Quercus ilex, auch bekannt als Steineiche. Diese immergrüne Eiche hat Blätter, die der Stechpalme sehr ähnlich sind. In den Niederlanden trägt die Pflanze den Namen Hulst, ein germanischer Name: holegn (Alt-Englisch), houx (Fränkisch), hulis/huls (Germanisch) wurden abgewandelt zu holly, hulst und Hülse. Die Stechpalme spielt in der europäischen Kultur eine wichtige symbolische Rolle. Sie ist auf sehr alten Abbildungen zu finden und steht als immergrüne Pflanze für Hoffnung und neues Leben.  

Wissenswertes Stechpalme 

  • Der Stamm der Stechpalme besteht aus schwerem und hartem, weißen Holz, das häufig für Schachfiguren oder als Intarsienholz für Möbel verwendet wird.  

  • In den Harry Potter-Filmen besteht der Zauberstab von Harry aus Stechpalme.

  • Die Pflanzen, deren Blätter scharfe Spitzen und rote Beeren haben, wurden im Mittelalter mit der Dornenkrone assoziiert, die Jesus Christus in seinen letzten Stunden trug.

  • In der Heraldik steht das Stechpalmenblatt für Wahrheit.

  • Alte Druiden glaubten, dass die Stechpalme gegen böse Geister schützt, die die Blätter in ihren Haaren und Bärten trugen.