Veilchenbaum

Veilchenbaum sorgt für Blütenpower auf Balkon und Terrasse

Der Veilchenbaum ist der bekannteste Vertreter aus der Familie der Schwarzmundgewächse und stammt ursprünglich aus Brasilien. Der wissenschaftliche Name des Exoten lautet „Tibouchina“ und ist die Bezeichnung der Ureinwohner Guayanas für die Pflanze. Weitaus gängiger ist der Name „Veilchenbaum“, dieser geht auf die veilchenähnlich geformten Blüten und seine stattliche Größe von bis zu 1,50 Meter zurück. 

Veilchenbaum sorgt für Blütenpower auf Balkon und Terrasse  - www.pflanzenfreude.de

Einzigartige Blüten

Die kräftig Violett oder Blau gefärbten Blüten des Veilchenbaums sind im wahrsten Sinne des Wortes einzigartig, denn jede einzelne erblüht nur einen Tag lang. Doch keine Angst, nach der Blüte bleibt der Veilchenbaum nicht kahl, für jede verwelkte Blüte sprießt eine neue und so beschert der Veilchenbaum den ganzen Sommer über intensiv leuchtende Pracht.