Diese Pflanze erobert gerade die Laufstege

Jasper Conran setzt auf das Pfeilblatt als Mode-Accessoire

Botanische Drucke sind seit langem bei Modedesignern sehr beliebt. Auch bei Modemacher Jasper Conran, der sich als großer Fan des Pfeilblatts, besonders von dieser Pflanze inspirieren lässt.
 

Jasper Conran und das Pfeilblatt – Pflanzenfreude.deCopyright: Jasper Conran

Ihre großen grünen Blätter und geraden Stängel sind eine wahre Augenweide. Allen, die sich sowohl für Mode als auch für Pflanzen interessieren, wird die besondere Begeisterung auffallen, die der britische Modededesigner Jasper Conran (57) seinen Pflanzen entgegen bringt. „Da ich nicht nur Mode, sondern auch Wohnaccessoires und andere Einrichtungsgegenstände entwerfe, hole ich mir häufig Inspiration bei Pflanzen“, so der Künstler in einem Interview mit der BBC. „Ich habe sie gerne in meiner Nähe. Sie inspirieren mich.“ Conran züchtet sogar eigene Pflanzen. Allerdings hauptsächlich für kulinarische Zwecke: „Ich ernte und genieße mein eigenes Gemüse. Ich genieße dies so sehr, wie manch einer täglich Kaviar ißt – und wahrscheinlich ist es nicht einmal wesentlich günstiger.“

Fun Fact: „Greenery“, die offizielle Pantone-Farbe des Jahres 2017, entspricht ziemlich genau dem Farbton des Pfeilblatts.

Exotische Welt

Die Tatsache, dass Jasper Conran besonders Grünpflanzen wie das Pfeilblatt ansprechen, lässt sich wohl mit seiner Begeisterung für den Georgianischen Stil erklären. Damals war es für die wohlhabende Oberschicht üblich, ihre schönsten und exklusivsten Pflanzen in Wintergärten und Gewächshäusern auszustellen. Diese exotische Parallelwelt hatte mit dem Alltag der englischen Bevölkerung recht wenig zu tun. „Ich hole mir meine Inspiration aus unterschiedlichsten Quellen und aus kulturellen Unterschieden“, so Conran in einem Interview für Wedgwood. „Ich denke, das ist typisch britisch. Unsere lange Geschichte ist etwas, das ich in jeder Hinsicht bewundere und in mir aufnehme, daher ist es auch kein Geheimnis, dass es mir das Georgianische Zeitalter besonders angetan hat.“ Die ausgestellten Pflanzen in diesen Wintergärten führten zu beeindruckenden botanischen Sammlungen, einige Beispiele finden Sie in den folgenden Bildern.

Jasper Conran und das Pfeilblatt – Pflanzenfreude.de Copyright: Jasper Conran