DIY: Verpassen Sie Ihren Töpfen einen fossilen Look

Dekorative Töpfe mit botanischen Mustern im Handumdrehen selbst gemacht

Mit der Aloe holen Sie sich urzeitliches Flair in Ihr Zuhause. Denn die Pflanze symbolisiert Ausdauer und langes Leben. Diese Wirkung lässt sich durch passend dekorierte Töpfe noch verstärken, indem sie botanischen Muster von Pflanzenfossilien enthalten. Lassen Sie sich von der Natur und unserem DIY inspirieren.

Aloe Vera DIY – Pflanzenfreude.de

Benötigte Materialien: 

  • zwei Aloe, Pflanzerde

  • ein Blumentopf und passender Untersetzer aus Terrakotta (grau)

  • Holz- bzw. Antik-Wachs in Türkis

  • schwarze Farbe oder Lack

  • Pinsel

  • passende Blätter (z. B. Efeu oder Farn)

  • 2 Bretter

Und so geht‘s:

Schritt 1:

Sichern Sie den Blumentopf so zwischen den beiden Brettern, dass er nicht wegrollen kann und Sie eine geeignete Arbeitsfläche haben. Bestreichen Sie die Außenseite des Terrakotta-Topfes mit Wachs. Das Wachs zieht dabei in die poröse Terrakotta-Oberfläche ein, so dass die Pinselstrukturen sichtbar bleiben. Alternativ können Sie auch ein neutrales Wachs kaufen und einige Tropfen Farbstoff beimengen. 

Schritt 2:

Bestreichen Sie die Blätter mit schwarzer Farbe und drücken Sie diese wie einen Stempel auf den Topf. Entfernen Sie die Blätter anschließend und lassen Sie die Farbe trocknen.

Schritt 3:

Befüllen Sie den fertigen Topf mit Erde und pflanzen Sie die beiden Aloe hinein. Fertig sind Ihre Pflanzentöpfe im fossilen Look.