Ein Dschungel im Wohnzimmer: Igor Josifovic-Kemper VON DEN URBAN JUNGLE BLOGGERN

Von zuhause aus die Welt bereisen: Brasilien

Wir sprachen mit Zimmerpflanzen- und Reise-Enthusiasten Igor Josifovic-Kemper und sind gemeinsam der Frage nachgegangen, wie man mit Zimmerpflanzen sein Interieur umgestalten und das Gefühl von Urlaub kreieren kann.

Houseplant Travel: Q&A mit Igor Josifovic-Kemper von den Urban Jungle Bloggern | Pflanzenfreude.de

Welchen Look hast du kreiert?

Ich wollte einen brasilianischen Dschungel schaffen, inspiriert vom Amazonas, kombiniert mit sorgfältig ausgewählten Accessoires, die sowohl traditionelle brasilianische Handwerkskunst als auch zeitgenössisches brasilianisches Design repräsentieren. Mein Farbschema war einfach: verschiedene Grüntöne als dominanter Faktor, kombiniert mit erdigen Akzenten. 

Was hat dich dazu inspiriert, Brasilien zu wählen?

Ich habe mich nach meinem ersten Besuch in das Land verliebt, als ich "Plant Tribe" schrieb. Die üppige Flora faszinierte mich und mir wurde schnell klar, dass viele meiner Lieblingszimmerpflanzen aus Brasilien stammen. Ich liebe brasilianisches Design, die Handwerkskunst des Landes und der Einheimischen – und ich bin mit einem Brasilianer verheiratet. Muss ich noch mehr sagen?

Welche der Pflanzen, die du für dieses Styling ausgewählt hast, magst du am liebsten und warum?

Da ist zum einen der beeindruckende Philodendron Selloum. Die riesigen, schirmartigen Blätter an den dicken, langen Stielen geben mir das Gefühl, im Dschungel des Amazonas zu sitzen, unter einem grünen Blätterdach, während ich darauf warte, dass Regentropfen auf die Blätter fallen. Ich liebe auch die wunderschönen Bromelien mit ihrer rosa Farbe und den kleinen violetten Blüten, die überall in Brasilien wachsen, meist als Epiphyten auf großen Bäumen. Der Philodendron Tortum ist auch ein Favorit von mir, allein schon wegen seiner ungewöhnlichen Blätter.

Wie spiegeln sich brasilianische Elemente in deinem Design und Styling wieder?

Man findet sie überall! Die Zimmerpflanzen kommen ursprünglich aus Brasilien, ebenso wie die meisten Accessoires.

Was macht diese Zimmerpflanzen aus Brasilien so einzigartig und für welche Verhältnisse eignet sich dieser Look?

Brasilianische Zimmerpflanzen sind an gefiltertes, indirektes Licht und hohe Luftfeuchtigkeit gewöhnt, da die meisten Pflanzen im heimischen Dschungel wachsen, der von höheren Bäumen bedeckt ist. Die Zimmerpflanzen in diesem Look sind also ideal für Wohnungen mit viel indirektem Licht.

Was ist dein ultimativer Styling-Tipp, um sich zuhause wie in Brasilien zu fühlen?

Kombiniert die Zimmerpflanzen mit Accessoires aus natürlichen Materialien wie Pflanzenfasern, Steinen und Ton, um ein authentisches, brasilianisches Feeling zu kreieren. Stellt sicher, dass ihr ein erdiges Farbschema verfolgt, mit einigen blühenden Zimmerpflanzen hier und da wie Orchideen, Heliconias oder bunten Bromelien.

Was ist dein Pflegetipp für Zimmerpflanzen aus Brasilien?

Die Luftfeuchtigkeit muss hoch sein. Ich versuche, sie jeden zweiten Tag mit Wasser zu besprühen, um ihnen das Gefühl ihres Heimatlandes zu geben.

Wie helfen uns Zimmerpflanzen dabei, auch zuhause ein bisschen Urlaubsgefühl zu verbreiten? 

Zimmerpflanzen haben mir wirklich geholfen, Urlaubsstimmung in meiner Wohnung entstehen zu lassen. Ich glaube wirklich, dass Pflanzen, genauso wie ein schöner Urlaub, uns dabei helfen, uns zu entspannen und unser inneres Gleichgewicht zu finden. Zimmerpflanzen fördern unser Wohlbefinden und unsere Kreativität, was eben auch Gründe sind, warum ich in Urlaub fahre.

Was ist dein Ratschlag für jemanden, der diesen Look bei sich zuhause nachmachen möchte? 

Obwohl ich mich vom brasilianischen Dschungel inspirieren ließ, muss man sich nicht besonders anstrengen, um das Gefühl von Brasilien nachzubilden. Mit den richtigen Pflanzen ist es einfach – wenn es der Platz erlaubt, entscheidet man sich am besten für beeindruckende, große Exemplare. Kombiniert mit ein paar natürlichen Accessoires, platziert in einer gemütlichen Ecke, kreiert man einen gemütlichen Ort zum Entspannen. Dann noch das Lieblingsbuch und ein leckerer Drink, und schon reist man in aller Ruhe nach Brasilien. Gute Reise oder besser noch, boa viagem!

Welches Land würde sich deiner Meinung nach noch dazu eignen, es von zuhause aus mit Zimmerpflanzen zu bereisen?

Indonesien, mit seines üppigen tropischen Dschungeln, Vulkanen, Palmen und seiner reichen Kultur.

Du möchtest mehr über das Konzept "Houseplant Travel" erfahren? Hier bekommst du eine kurze Einführung. Außerdem sind wir mit Igors Partnerin Judith noch nach Südafrika gereist!