Zarte Gartenblüher zum schönsten Tag des Lebens

Begonie und Petunie zaubern romantisches Flair zur Outdoor-Hochzeit

Die warme Jahreszeit fest im Blick beginnt im Mai die Saison für romantische Hochzeiten draußen im Grünen. Das Pflanzenpärchen Begonie und Petunie ist auf jeder Outdoor-Hochzeit ein gern gesehener Gast. Mit ihren cremigen Blütenfarben sorgen die beiden Gartenblüher auf dem Fest der Liebe für ein ansteckendes Ambiente zum Verlieben.

Ein Traum in Pastell – die Begonie sorgt für romantischen Charme im Grünen

 

Cremefarbene Schönheiten der Outdoor-Hochzeit

Durch ihre zahllosen Farbvariationen fügen sich die Blütenblätter beider Blühpflanzen stimmig in jede Tischdekoration ein: Egal ob die Petunie in Cremegelb oder die Begonie in zartem Rosé – als natürliche Blumenmädchen verbreiten die Outdoor-Evergreens entspannte Stimmung am schönsten Tag im Leben. Und als Liebesorakel im Brautstrauß gelingt es den pastelligen Schönheiten auf jeden Fall, die glückliche Fängerin dem Traumbräutigam näherzubringen. 

Das zarte Rosé der Betunie kommt auch im Brautstrauß perfekt zur Geltung

Wohlflühflair in allen Lagen

Besonders an milden Frühsommertagen verwandeln die Draußen-Klassiker mit ihren sanften Farbtönen jeden Ort im Grünen in eine romantische Liebesoase. Auch stehend oder hängend sorgen die cremigen Blüten für Herzklopfen unter den Hochzeitsgästen: Sowohl als hängendes Highlight auf der Veranda als auch stehend in weißen Übertöpfen am Wegesrand verbreiten die verspielten Zartheiten natürliches Wohlflühflair.

Wohlfühlflair draußen durch das Zusammenspiel von Petunie, Begonie und weiteren dezenten Gartenblühern

Warme Erinnerungen bis zum ersten Frost

Bei angenehmer Wärme reichen zwei bis drei Wasserzufuhren pro Woche aus, um die Blütenpracht auch nach den Hochzeitsfeierlichkeiten lebendig zu halten, wobei Staunässe unbedingt vermieden werden sollte. Und da sich Gegensätze bekanntlich anziehen, gedeiht die Petunie besonders an sonnigen Plätzchen, während die Begonie nach den Hochzeitsfeierlichkeiten halbschattige Standorte bevorzugt. Mit behutsamer Pflege erinnern die Blüten beider Gartenblüher dann auch noch bis zum ersten Frost an die warmen Momente des Liebesfestes.

Regelmäßiges Gießen sorgt für ausdauernd frische Farben der Petunie