GUMMIBAUM

Glücklich machender Lufterfrischer

Der Gummibaum, auch bekannt als Ficus elastica, ist so ein Typ, der zu allem passt. Gradlinig gestaltetes, modernes Haus? Passt! Vintage-Liebhaber? Herzlich willkommen! Diese Pflanze verfügt über gutes Aussehen und noch bessere Eigenschaften. Denn der Gummibaum macht wie alle Ficus-Arten als Luftreiniger eine gute Figur. Vor allem das schädliche Gas Formaldehyd wird aus der Luft gefiltert. Dieser geruchlose Stoff ist als Klebstoffbestandteil von Holzwerkstoffen fast immer in der Raumluft zu finden. Du siehst, der Gummibaum ist eine Bereicherung für jedes Zuhause. 

Gummibaum Ficus Elastica Pflanzenfreude.de

Farben und Formen

Man kennt den Gummibaum vor allem als Variante mit dunkelgrünen, großen und kräftigen Blättern. Es gibt aber auch Sorten mit bunten Blättern. Der Gummibaum wächst sehr aufrecht, so dass die Pflanze nicht viel Platz braucht. Allerdings ein bisschen Raumhöhe.

SYMBOLIK

Der Gummibaum steht für Überfluss, Glück und Reichtum. Nach der Feng Shui-Lehre ist er mit seinen runden Blättern ein idealer Kandidat für eine Ecke, um dort die scharfen Winkel auszugleichen. Vor allem die Reichtumsecke des Hauses ist nach dieser Leere ein geeigneter Standort. Welche Ecke das in deiner Wohnung ist, musst du natürlich zuerst herausfinden.

EMPFEHLUNG

Der Gummibaum gehört zur Familie der Maulbeergewächse und stammt aus Asien. Die ursprünglichen Heimatländer der Pflanze sind vor allem Indien, Malaysia und die indonesische Insel Java. In der freien Natur wächst die Pflanze zu einem großen Baum mit vielen Luftwurzeln heran. Der Name Gummibaum ist wortwörtlich nicht ganz korrekt. Der Gummibaum hat zwar einen weißen Milchsaft (Naturkautschuk oder Latex) im Stamm und in den Blättern. Die Pflanze wird jedoch nicht für die kommerzielle Herstellung von Gummi oder Latex verwendet.