Schmuckkörbchen

Echtes Pflanzenjuwel

Das Schmuckkörbchen oder Cosmea ist aufgrund seiner umfangreichen Blütenpracht ein echtes Pflanzenjuwel und ein wunderschöner Hingucker für jeden Garten.

Farben und Formen

Das Schmuckkörbchen ist sehr vielseitig. Es gehört zur Gattung der Cosmeen mit insgesamt 30 Sorten und besitzt verschiedene Blütenfarben und Blütenblattformen. Einige Sorten werden sogar als Schnittblumen genutzt. Es ist in tiefem Rot und verschiedenen Schattierungen von Lila, Flieder, Rosa und Weiß erhältlich und wird zwischen 50 und 120 cm groß. Die Blütezeit liegt je nach Art zwischen April und September. 

Symbolismus

Der Name Cosmea kommt vom griechischen Wort für Juwel. Genau das ist diese Pflanze: ein Juwel für jeden Garten, Balkon oder jede Terrasse. Artennamen wie "Cassanova" und "Sonata" verdeutlichen, wie verführerisch und überzeugend diese Blumen im Garten wirken.

Ursprung

Die Cosmea ist der Familie der Korbblütler, Asteraceae, zugeordnet. Zusammen mit der Orchideenfamilie ist sie die Größte im Pflanzenreich. Sie ist eine (sub)tropische Pflanze, der man hauptsächlich in Mexiko begegnet. Cosmea ist heute in freier Wildbahn und in Gärten, auf Balkonen oder Terrassen weit verbreitet. Kein Wunder, ist ihre Blütenpracht doch wirklich einzigartig!