Ostern

Inspirationen und Tipps für blühende Ostertage

Besonders an Ostern ist die Natur gerne zu Gast auf der gedeckten Tafel. Der Frühling ist im vollen Gange, die Eiersuche findet bei gutem Wetter draußen statt und typische Osterdekorationen stammen direkt aus der Natur. Wir präsentieren fröhliche Gestaltungsideen für mehr Grün am Ostertisch.

Ostern Pflanzenfreude.de

Die Basis kreieren

Die grundlegende Tischdekoration darf hier ruhig und unaufgeregt sein. Es eignet sich z.B. ein Tischtuch aus Leinen, ein Service aus Steingut in verwaschenen Tönen und ein goldfarbenes oder goldenes Besteck sowie Holztabletts. Auch Familien-Erbstücke – wie Kristallgläser und goldene Kerzenständer – können aus dem Schrank geholt werden, um der Tafel eine persönliche Note zu verleihen und sie im Vintage-Look oder in zarten Pastellfarben glänzen zu lassen. Nicht vergessen: eine schöne Menükarte mit Pflanzen!



Narcis op de paastafel Mooiwatplantendoen.nl

Ein ganz persönlicher Ostertisch

Wenn die Basis fertig ist, dann ist es Zeit für Blumen und Pflanzen. Besonders hübsch machen sich Eier mit einer Mooshülle neben jedem Teller oder eine Baumstamm-Etagere als Centerpiece. Auch Ostereier mit Blüten- und Pflanzenblättern sind eine stilvolle Abwechslung gegenüber bemalten Eiern. Und wenn es ganz schnell gehen muss, ist vielleicht unser Last-Minute-DIY eine Idee.


Paastafel_bloemen_planten_Mooiwatplantendoen.jpg


Wir wünschen frohe Ostern! 

Info: blumen 's Zomers, Geschirr ASA, Besteck Seletti, Tischdecke und Servietten Sissy-Boy. Glas, Messing-Vogel, die Leuchter und Vasen sind aus Privatbesitz.