Die Edelgeranie

Große Blüten und eine beeindruckende Symbolik

Ob du sie nun Edelgeranie, Englische Geranie oder Pelargonium grandiflorum nennst: Sie belohnt dich auf jeden Fall mit großen Blüten und duftenden Blättern.

Die Edelgeranie - pflanzenfreude.de

Farben und Formen

Die Edelgeranie hat unwiderstehliche Blüten in Trompetenform, die zu mehreren vereint am Stiel stehen. Die Blüten bestehen aus sechs Blütenblättern in Hellviolett, leuchtendem Pink, Hellrosa, Dunkelrot, Hellrot oder Weiß. Zu den großen Blütenständen gesellen sich weiche samtige Blätter, die auch noch gut riechen. Die Pflanze ist ein echter Sommerfan. Bei schönem Wetter kannst du sie einfach mit nach draußen nehmen.

Symbolik

In der Pflanzensymbolik steht die Edelgeranie für wahre Freundschaft. Ein perfektes Geschenk also für alte Freunde oder Menschen, die du gern zu deinen Freunden zählen würdest. Damit wird die Edelgeranie tatsächlich zu einem botanischen Freundschaftsantrag.

Herkunft

Die Edelgeranie stammt ursprünglich aus dem südlichen Afrika, wo sie in freier Natur vorkommt. Um 1600 brachten die Schiffe der Niederländischen Ostindienkompanie (VOC) die Pflanze vom Kap der Guten Hoffnung nach Europa, wo sie in verschiedenen botanischen Gärten einen glänzenden Auftritt hatte. Heute wird die Pflanze meist ins Zimmer gestellt, wo man die afrikanische Schönheit das ganze Jahr über genießen kann.