Topfchrysantheme

Farbenfreude bis tief in den Herbst

Rot, Violett, Rosa, Orange, Gelb, Weiß und Grün mit ganz unterschiedlichen Blüten, da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Mit ihrem warmen Erscheinungsbild schenken dir diese Pflanzen ganz liebevoll eine farbenfrohe Portion Optimismus. Kein überschwänglicher Luxus, wenn draußen alles nur noch grau zu sein scheint.

Topfchrysantheme - Pflanzenfreude.de

Farben und Formen

Die Topfchrysantheme erkennt man an den auffällig gefärbten Blüten. Es gibt unzählig viele Varianten: Mit kleinen oder großen Blüten, mit einer einzelnen oder einer doppelten Reihe an Blütenblättern, mit spitz zulaufenden oder runden Blättern. Mit diesem vielfältigen Angebot zeigt die Pflanze, dass sie wirklich für jeden Einrichtungsstil etwas zu bieten hat. Die Topfchrysantheme blüht problemlos bis zu acht Wochen – bis tief in den Herbst. Wenn das nicht für fröhliche Gesichter sorgt!

Symbolik

In Europa sind wir verrückt nach Chrysanthemen, aber nirgendwo ist die Pflanze so beliebt wie in Japan. Kiku, wie die Chrysantheme dort genannt wird, findet man auf dem kaiserlichen Wappen, den japanischen Pässen und auf der 50 Yen Münze. Außerdem feiern die Japaner die Pflanze beim jährlichen Festival des Glücks, weil die Chrysantheme als Glücksbringer gilt. Bei so viel Aufmerksamkeit beginnt man als Pflanze doch ganz von selbst zu strahlen.

Herkunft

Chrysanthemen gehören zu den ältesten Zierpflanzen der Welt. Sie wurden bereits vor mehr als 2.000 Jahren in China kultiviert, über Japan kamen sie tausend Jahre später nach Europa. Hier genießen wir die Topfchrysantheme gleich in mehreren Jahreszeiten, sowohl als Zimmerpflanze als auch im Freien.