Stockrose

Strahlende Sommerblume mit einer Vorliebe für Bienen

Wunderschöne Farben und große Blüten, die in voller Sonne gedeihen: Die Stockrose ist das lautstärkste, majestätischste „Mauerblümchen“, das du je gesehen hast.

Stockrose Pflanzenfreude.de

Große grüne Blätter und lange Stiele, die in strahlend blühenden Fackeln enden, die Stockrose (botanischer Name Alcea) ist schon aus weiter Entfernung zu erkennen. Als typische Sommerblume steht diese Pflanze gerne an einer Wand oder einem Zaun, die die Hitze reflektieren. Die Blüten können weiß, pastellfarben oder dunkelrot sein. Es gibt einfach und gefüllt blühende Stockrosen, alle Sorten sind ein Paradies für Hummeln, Bienen und andere Insekten. Die Pflanzen blühen von Juni bis September und werden durchschnittlich ein bis eineinhalb Meter hoch. Es gibt jedoch Ausnahmen, die doppelt so hoch werden können. Die Stockrose benötigt relativ wenig Platz auf dem Boden, das macht sie zu einem Gewinn für schmale Beete, Vorgärten und geschützte Innenflächen.

Von exotisch bis einheimisch

Die Stockrose ist eine meist zweijährige Pflanze aus der Familie der Malvengewächse (die Früchte sind Spaltfrüchte mit vielen scheibenförmigen Samen). Die Pflanze wächst im Südwesten Chinas und kam Anfang des 16. Jahrhunderts mit dem zunehmenden Handelsverkehr nach Europa. Die Stockrose sät sich selbst aus und hat sich so immer weiter ausgebreitet: Heutzutage blüht sie im Sommer bis fast an den Polarkreis.

Wissenswertes Stockrose

  • In der Pflanzenwelt ist die Stockrose ein Symbol für Fruchtbarkeit. Gegen Ende der Blütezeit, wenn die Blätter ein wenig herabhängen, bildet die Pflanze eine runde „Box“ in der sich die Samen befinden. Die Früchte fallen auf den Boden, brechen auf und säen sich dort aus oder sie werden von Vögeln mitgenommen, die sie an anderer Stelle aufbrechen.
  • Es ist besonders interessant, dass sich in den Samenkapseln auch Samen befinden können, die eine andere Farbe als die Mutterpflanze haben, ein weiterer Grund dafür, dass die Malve für Fruchtbarkeit steht.
  • Die Stockrose ist eine der am häufigsten abgebildeten Blumen auf den Gemälden flämischer Altmeister und findet sich auch oft in Jugendstil-Dekorationen und -Kunstwerken.