Hibiskus

Hallo prachtvolle Blütenfontaine

Der Chinesische Roseneibisch, besser bekannt als Hibiskus, ist nicht gerade ein Mauerblümchen. Mit seinen spektakulären Blüten verdreht er dir den Kopf und dein Herz wird Feuer und Flamme für diese Pflanze sein.

Sonnige Momente mit dem farbenfrohen Hibiskus - Pflanzenfreude.de

Farben und Formen

Beginnen wir mit den Blättern des Hibiskus. Ihr Glanz strahlt dich an und sie haben eine schöne ovale Form, die in einer Spitze ausläuft. Der eigentliche Hingucker sind aber die Blüten in Rot, Orange, Gelb, Violett, Pink, Weiß oder sogar zweifarbig. Als besondere Krönung haben einige Sorten auch noch ein farbiges Herz.

Symbolik

Die Pflanze hat viele verschiedene symbolische Bedeutungen, je nachdem in welcher Region sie wächst und gedeiht. So tragen auf Borneo die Bräute Hibiskusblüten im Haar, da diese außergewöhnliche Schönheit symbolisieren.

Herkunft

Der Stammbaum des Hibiskus hat seine Wurzeln in Südwestasien. Dort wächst die Pflanze in freier Natur in (sub)tropischen Gebieten als Strauch. Es gibt heute etwa 200 Arten, von denen einige für die Produktion von Malventee verwendet werden. Deine Pflanze ist allerdings nicht für den Verzehr geeignet, sie ist sozusagen nur ein Augenschmaus.