Tschüss Weihnachtsbaum, Hallo Pflanze!

Ein neuer Platz für Grün wird frei

So langsam fallen die letzten Tannennadeln zu Boden, und bei den meisten verlässt der Weihnachtsbaum in dieser Woche das Zuhause. Da kann sich alles schonmal etwas leer und langweilig anfühlen, besonders da nun ein Platz frei geworden ist, der vorher so schön grün war. Aber keine Sorge! Grün kann er bleiben – indem wir ihn einfach mit einer herrlichen, neuen Pflanze bestücken. Tschüss Weihnachtsbaum, Hallo Pflanze!

Tschüss Weihnachtsbaum, Hallo Pflanze! | Pflanzenfreude.de

EINE PFLANZE, DIE ZU UNS PASST

Die Auswahl an Pflanzen ist überwältigend. Und wenn der Vorgänger ein Weihnachtsbaum war, ist es garnicht so leicht, einen angemessenen Ersatz zu finden. Ob minimalistisch oder auffällig, leicht in der Pflege oder eher herausfordernd – dieses kleine Fun-Quiz hilft dabei, die passende Pflanze zu finden.

Darf es noch ein Baum sein?

Wer in der Tradition des Weihnachtsbaums bleiben möchte, ist mit einem Zimmerbaum perfekt beraten. Zimmerbäume sind eine großartige Alternative, um mehr Atmosphäre und Natur ins Haus zu holen. Denn das Tolle an ihnen ist, dass sie auf einen Schlag für sehr viel Grün sorgen können. Und die Auswahl ist riesig – ein paar stellen wir hier vor!

Gute Gedanken fürs kommende Jahr

Obwohl man wirklich etwas verändern möchte, werden oft alle guten Absichten und Gedanken zusammen mit dem Weihnachtsbaum weggeworfen. Deshalb haben wir uns überlegt, das Inspirierende mit Grün zu verbinden – mit unserer Neujahrspflanze! Das ist einfacher als gedacht, sieht schön aus und ist auch noch produktiv. Hier geht es zur Anleitung!

Tschüss Winterblues

Draußen ist es eintönig und grau, drinnen fehlt ohne Weihnachtsbaum und Dekorationen ein wenig Stimmung. Und das, obwohl man genau in dieser Zeit etwas Schönes gebrauchen könnte... Glücklicherweise gibt es eine Lösung, um der Winterdepression entgegenzu wirken. Denn mit Pflanzen um uns herum fühlen wir uns einfach besser. Dieser Artikel stellt ein paar grüne Ideen gegen den Winterblues vor.