Botanischer Schmuck für den Weihnachtsbaum

Weihnachten bewahren (Teil 1)

Erinnerst du dich noch an die wunderbare Blautanne, die du im letzten Jahr aufgestellt hast? Oder an den niedlichen kleinen Weihnachtsbaum im Jahr davor? Kein Weihnachtsbaum ist wie der andere und ohne schöne Fotos vergessen wir recht schnell, wie unser grüner, stolzer Freund ausgesehen hat. Bewahre darum ein Stückchen vom Weihnachtsbaum auf und häng es im nächsten Jahr wieder in den Baum. Im Laufe der Jahre hast du dann eine prachtvolle Sammlung botanischer Ornamente. Und das kommt uns sehr gelegen, denn mit den Jahren geht schon mal die eine oder andere Christbaumkugel zu Bruch. 

Weihnachten bewahren - Pflanzenfreude.de

Das benötigst du:

  • Zweige von deinem Weihnachtsbaum
  • Schönes schwarzes Band
  • Christbaumkugeln aus Glas
  • Schwarze Sprühfarbe
  • Prägestempel für Metall mit Ziffern
  • Metallanhänger aus Messing
  • Schwarze Kordel
  • Hammer
  • Klebeband

So wird’s gemacht

Beklebe die Glaskugel auf der gewünschten Höhe mit Klebeband. Die Kugel wird unterhalb des Tapes mit der Sprühfarbe schwarz eingesprüht. Es ist praktisch elastisches Klebeband zu verwenden, da es flexibel ist und sich daher besser zum Bekleben runder Gegenstände – wie einer Christbaumkugel – eignet. Gehe zum Besprühen der Kugel ins Freie und besprühe den unteren Teil des Baumschmucks. Beachte dabei die Gebrauchsanweisung auf der Spraydose und  die Windrichtung beim Sprühen. Lass die Farbe auf dem Christbaumschmuck trocknen. In der Zwischenzeit kannst du mit dem Hammer und dem Prägestempel eine Jahreszahl in die kleine Messingplatte schlagen. Steck einen kleinen Zweig in die Kugel und knote das Band durch die Öse des Aufhängers. Hänge die Kugel später an der Kordel in den Weihnachtsbaum. 

Genieße die neue Tradition!