Das Einblatt: Von schlaff zu stolz in nur einer Stunde

Außergewöhnlicher Effekt

Die grünen Blätter und weißen Kolben des Einblattes stehen normalerweise aufrecht, doch manchmal lassen sie plötzlich ihre Köpfe hängen und wirken erschöpft. Stimmungsschwankungen? Bestimmt nicht!

Einblatt - Pflanzenfreude.de

Verzeihendes Einblatt

Seien Sie ehrlich! Wann haben Sie Ihre Friedenslilie das letzte Mal gegossen? Ooops… Zum Glück ist das Einblatt nicht nachtragend und Sie können schnell alles wieder gut machen. Nehmen Sie einen großen Kübel frisches Wasser und gießen damit die Pflanze ausreichend. Oder nehmen Sie sie aus ihrem Gefäß und stellen Sie sie unter die Dusche. In Nullkommanichts werden die Blätter und Blüten wieder aufrecht stehen.

Wurzeldruck und Kapillarwirkung

Aber wie kommt das auf die Pflanzenerde gegossenen Wasser in die Blätter? Durch die Kapillarwirkung. Kennen Sie den Begriff noch aus Schulzeiten? Durch den Wurzeldruck wird das Wasser aus den Wurzeln nach oben gedrückt. Die Xylemgefäße saugen das Wasser dann auf. Dieser Effekt wird auch Kapillarwirkung genannt. Er stellt sicher, dass sich die aufrichten und Sie wieder frische Luft einatmen können.

So schnell erholt sich das Einblatt

Dieser Film zeigt deutlich, wie schnell sich das Einblatt innerhalb einer Stunde verwandelt: Von schlaff herabhängenden Blättern bis zur stolzen Aufrichtung der Pflanze. Tipp: Die pflegeleichte Zimmerpflanze ist somit auch ein tolles Geschenk für Pflanzenliebhaber, die nachhaltige Wirkung schätzen.

Wollen Sie mehr über das Einblatt erfahren? Dann lesen Sie unser Einblatt-Dossier!