Die richtige Zimmerpflanze für das Kinderzimmer

Pflegeleichte Pflanzen bringen Kindern Freude

Nicht nur die Großen erfreuen sich an frischem Grün, auch für die Kleinen sind die lebendigen Mitbewohner eine echte Bereicherung. Die richtige Pflanze im Kinderzimmer sollte dabei pflegeleicht, robust gegen übermütige Spielstunden und nicht giftig sein.

Die richtige Zimmerpflanze für das Kinderzimmer - www.pflanzenfreude.de
Die pflegeleichten Gerbera eignen sich ideal als erstes grünes Projekt für Kinder.

Kunterbunter Kinderspaß

Die Gerbera ist mit ihrem schier unendlichen Repertoire an Blütenfarben ideal für Kinder geeignet. Sowohl für Jungen als auch Mädchen ist die richtige Blütenfarbe dabei: süßes Rosa und Pink oder kräftiges Rot, Gelb und Orange bringen Kinderaugen zum Leuchten.

Der Urwald im Kinderzimmer

Für Urwald-Feeling im eigenen Reich, sorgen große Grünpflanzen wie die Kentia- oder Betelpalme. Mit ihren ausladenden, ständig nachwachsenden Wedeln sind die beiden Palmen-Arten die richtige Kulisse für eine abenteuerliche Safari. Sie sind zudem ungefährlich und überstehen auch überschwängliche Fangspiele unbeschadet. 

Pflegeleichter Mitbewohner

Mit Zimmerpflanzen können Kinder das erste Mal Verantwortung übernehmen und lernen gemeinsam mit den Eltern, was eine Pflanze braucht, um perfekt zu gedeihen. Palmen und Gerbera sind pflegeleichte Pflanzen und ideal als erstes grünes Projekt für Kinder geeignet.

Besonders viel Spaß macht es den Kindern, wenn die Palme regelmäßig mit Wasser aus der Sprühflasche besprüht wird. Das erhöht die Luftfeuchtigkeit und sorgt für das richtige Palmen-Klima. Die Grünpflanze dankt es mit frischer Luft für extra Elan zum Spielen.

Die richtige Zimmerpflanze für das Kinderzimmer
Die richtige Zimmerpflanze für das Kinderzimmer