DIY: Luftreinigendes Pflanzenregal

Hier kommt geballte Pflanzenpower!

Wenn Sie die luftreinigende Wirkung von Zimmerpflanzen maximieren möchten, bietet es sich an verschiedene Exemplare, wie Efeu, Topfgerbera, Schwertfarn und Einblatt, zu kombinieren. Dieses multifunktionale Regal bietet nicht nur Platz für zahlreiche Pflanzen, es ist auch ein toller Blickfang und verbessert mit seinem saftigen Grün auf unterschiedlichen Ebenen die Raumatmosphäre.

DIY: Luftreinigendes Pflanzenregal – Pflanzenfreude.de

Benötigte Materialien: 

  • Ein Regal (hier haben wie auf das Modell „Vittsjö“ von Ikea zurückgegriffen)

  • luftreinigende Pflanzen nach Geschmack (z. B. 4 Efeupflanzen, 3 Gerbera, 2 Schwertfarne und 2 Einblätter)

  • 4 Styroporkugeln aus je zwei Halbschalen

  • Farbe, Pinsel, Messer und Klebeband in einer Farbe nach Wahl

  • 2 Netze (z.B. von einem Fußballtor, Basketballkorb o.a.), die etwas breiter sind als das Regal

  • Schwarzes, elastisches Gummiseil

  • Schwarze Blumentöpfe

 

So geht‘s:

 

Schritt 1:

Schneiden Sie jeweils einen Halbkreis in die Halbschalen, so dass nach dem Zusammensetzen eine runde Öffnung wie auf den Fotos entsteht. Malen Sie die Halbschalen in einer Farbe Ihrer Wahl an. Kleben Sie anschließend mit Klebeband die Querstäbe an der Ober- und Unterseite des Regals ab, so dass sportliche Streifen entstehen. Spannen Sie das Gummiseil mehrfach zwischen den Querstegen an der Ober- und Unterseite des Regals.

Schritt 2:

Pflanzen Sie den Efeu mit so viel Erde wie möglich in die Halbschalen. Drücken Sie diese anschließend wieder zusammen und fixieren Sie die beiden Hälften mit Klebeband.

Schritt 3:

Befestigen Sie die Netze an den Querstegen des Regals und befestigen Sie auch diese mit Klebeband. Legen Sie die Efeubälle in das Netz und verteilen Sie anschließend die anderen luftreinigenden Zimmerpflanzen in den schwarzen Töpfen und füllen Sie die Regalböden auf.