Grüne Verpackungsideen

Nicht nur für Pflanzenfreunde schön

Alle Jahre wieder: Wir suchen nicht nur nach den passenden Geschenkideen, sondern auch nach hübschen Verpackungen. Mit ein paar Pflanzen kannst du deinen Geschenken einen besonderen Touch geben, der den Beschenkten ein noch größeres Lächeln aufs Gesicht zaubern wird.

Weihnachten Pflanzenfreude.de

Die Grundausstattung 

Damit du später nicht in die Bredouille kommst, solltest du einen Grundstock an Material vorliegen haben. Dazu gehören: Schere, Klebeband, schönes Geschenkpapier, Bänder – und für dieses DIY noch Pflanzen, die dir besonders gut gefallen.

Die Basis

Zuerst ist es wichtig, dass deine Geschenke eine Form haben, die man gut einpacken kann. Ein Ball hat da zum Beispiel keine einfache Form. Aber: Was nicht passt, wird passend gemacht und in eine rechteckige Box gesteckt. Dann wähle Packpapier, das gut zu dir oder zum Geschenk passt. Sehr stilvoll und unifarben oder mit einem tollen Druck, der neugierig macht. Miss das Papier gut aus und denke schon im Vorfeld darüber nach, was oben und unten sein wird – und dann fang mit dem Einpacken an. Wenn du das Papier etwas faltest, benötigst du nur drei kleine Klebestreifen. 

Der Feinschliff

Ein Samtband, eine Kordel mit Glitzereffekt oder ein zusätzlicher Papierstreifen verleihen jedem Paket eine spezielle Note. Aber um unter dem Weihnachtsbaum wirklich zu punkten, musst du noch etwas drauflegen, oder noch besser: etwas aus dem Gartencenter besorgen. Ein fest verpacktes Geschenk, mit einem schönem Band und einer üppigen Pflanze als Blickfang, ist schon ein Erfolg bevor es losgeht!

Schenken ist Teilen, also zeig das Ergebnis deiner Verpackungskunst auf Instagram mit dem Hashtag #pflanzenfreude. Wir freuen uns drauf!