Katzengras

Must have für jeden Hauskatzenhalter

Du magst für dich und deine Hauskatze ein wunderbares Stück Natur ins Haus holen? Katzengras, auch bekannt als Hordeum oder Cyperus alternifolius 'Zumula', ist frischgrün und extrem kuschelig. Für deine Katze dient die Pflanze als Verdauungshilfe und für dich ist es eine wunderbare Ergänzung deines Dekors in der Einrichtung. Wenn das keine Win-Win-Situation ist!

Katzengras Pflanzenfreude.de

Farben und Formen

Ein Stück Gras für das Haus, so würden wir Katzengras beschreiben. Eigentlich ist das Katzengras aber eine wilde Gerste, die im Topf ausgesät wird – und die Katzen sind verrückt danach. Wenn Katzengras im Haus ist, lässt die Katze andere Pflanzen in Ruhe. Gute Nachrichten, denn so kannst du deine Monstera, den Kaktus und die Orchidee ohne Aufsicht lassen.

Symbolik

Katzengras bietet einen hohen Anteil an Ballaststoffen, Vitaminen und essentiellen Nährstoffen für unsere Schmusepartner. Zusätzlich hilft es gegen die bekannten Haarbälle. Somit ist es ideal für Hauskatzen, die nicht das Haus verlassen wollen oder dürfen, die sonst ihr Gras draussen genießen. Bitte, wie cool ist das denn?

 

Herkunft

Katzengrass ist eigentlich eine einfache, wildwachsende Gerste aus dem Mittleren Osten. Es ist verwandt mit dem Zyperngras und wird speziell für Katzen gezüchtet.