Pflanzen am Arbeitsplatz zur Inspiration und Luftreinigung

Botanisches Flair in der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin

Das Maleratelier der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin ist ein ganz besonderer Ort – das fällt gleich beim Betreten auf. Der Duft ätherischer Öle liegt in der Luft, es ist angenehm ruhig und an jeder Ecke ranken Zimmerpflanzen und schlingen sich um Regale, Deckenleuchten und Tische. Die über Jahrzehnte kultivierten Grünpflanzen sorgen für Frische und wirken sich positiv auf Wohlbefinden und Produktivität aus.

Erfrischende Zimmerpflanzen – Pflanzenfreude.deCopyright: Jules Villbrandt - Herzundblut.com

Arbeitsatmosphäre mal anders

Die Kombination aus alten Holzmöbeln mit natürlicher Patina, beinahe antiken Schmuckstücken aus frühen Manufaktur-Zeiten und den frischen Pflanzen sorgt für einen einzigartigen Einrichtungsstil. Wer den Blick durch den Raum schweifen lässt, bleibt bereitwillig am frischen Grün hängen – eine optische Erholung, eine Pause für die Augen. „Für mich haben die Pflanzen eine tiefe, beruhigende Wirkung“ sagt eine der Malerinnen.

Pflanzen als Inspirationsquelle

Bevor es eines der besonders populären Motive mit Blumen oder Pflanzen auf das weiße Porzellan schafft, müssen diese eingängig studiert werden: Welche Sorten gibt es? Wie genau ist das Blatt oder die Blüte aufgebaut? Welche besonderen Eigenschaften charakterisieren sie? „Erst wenn ich die Pflanze von Grund auf verstanden habe, kann ich sie nachzeichnen“, erzählt eine Malerin. Dies kann dazu führen, dass es im Arbeitsbereich kurzzeitig von einer ganz bestimmten Pflanze nur so wimmelt.

Lufterfrischende Zimmerpflanzen

Untersuchungen der NASA haben gezeigt, dass sich Pflanzen positiv auf das Raumklima auswirken. Durch ihren natürlichen Stoffwechsel sorgen sie für ein angenehmes Arbeitsklima und erhöhen die Luftfeuchtigkeit im Raum. Insbesondere Einblatt, Efeu, Schwertfarn und Topfgerbera als Zimmerpflanzen des Monats Oktober schaffen so ein angenehmes Wohlfühlklima, das sich positiv auf Produktivität und Gesundheit auswirkt.

Copyright: Jules Villbrandt - Herzundblut.com