Rezept: Chrysanthemen-Cheesecake

Für goldene Feinschmecker

Sie sind doch auch ein Kuchen-Fan, oder? Und gleichzeitig ein Fan der Gartenchrysantheme, der Gartenpflanze des Monats September? Dann wird es Zeit die Ärmel aufzukrempeln: Pflanzen Sie eine Gartenchrysantheme und backen Sie anschließend einen ganz besonderen Käsekuchen. Dazu als leckere Zugabe: Chrysanthemen-Blütenblätter als „finishing Touch”.

Rezept: Chrysanthemen-Cheesecake Pflanzenfreude.de

Das benötigen Sie:

  • 400 g Rahmfrischkäse

  • 150 ml Bio-Sahne

  • 150 g weiße Fairtrade-Schokolade, fein gehackt
  • Schale/Saft von 2 Bio-Zitronen
  • 2 Vanillestangen (Mark)
  • 3 Eier aus Freilandhaltung
  • 60 g Zucker
  • 35 g gesiebtes Mehl
  • Eine Prise Salz
  • 75 g Butter
  • 1/2 Rolle englische Vollkornkekse (digestive biscuits), als feine Krümel/Mehl
  • 3 Esslöffel getrocknete Chrysanthemen*
  • Frische Garland Chrysanthemen*-Blütenblätter (± 40)


So wird‘s gemacht

Zermahlen Sie die Kekse sehr fein mit der Küchenmaschine und vermischen Sie alles mit der geschmolzenen Butter, bis eine klebrige „sandige” Masse entsteht. Zerknüllen Sie ein Stück Backpapier und legen Sie dann den Boden einer runden Springform damit aus. Verteilen Sie die Keksmischung darauf. Die Masse gleichmäßig und fest andrücken.

Die Sahne in einem Topf erwärmen (nicht kochen,) die getrockneten Chrysanthemen hinzugeben und mindestens eine Viertelstunde ziehen lassen. Probieren Sie, ob man die Blüten schmeckt. Dann die Sahne durchsieben und zurück in den Topf geben. Erneut leicht erwärmen, die weiße Schokolade hinzufügen und schmelzen lassen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.

Die Eier mit Zucker, Vanillemark, Zitronensaft und der geriebenen Schale mit dem Mixer luftig aufschlagen. Dann den Rahmfrischkäse dazugeben und gut verrühren. Zuletzt die Schokoladenmischung und die frischen Blütenblätter hinzufügen. Die Mischung gleichmäßig auf dem Keks-Boden in der Springform verteilen.

Den Käsekuchen im vorgeheizten Ofen bei 150°C ungefähr 45 Minuten backen (10 Minuten zusätzlich backen, wenn die Mitte noch nicht fest ist). Nach dem Abkühlen mit einigen zusätzlichen frischen Blütenblättern garnieren und den Kuchen mit einem warmen, sauberen Messer in schöne Stücke schneiden.

Alles gut geklappt? Teilen Sie den Chrysanthemen-Cheesecake auf Instagram mit #tollwasblumenmachen PLEASE INSERT RIGHT HASHTAG GITTE.

*Getrocknete und frische Chrysanthemen für den Verzehr bekommen Sie am besten im Asia-Laden. Prüfen Sie im Geschäft, ob es sich um essbare Chrysanthemen handelt. Verwenden Sie nicht die Blätter der Chrysanthemen aus Ihrem Garten!