13 STARKE HÄNGEPFLANZEN

Grüne Raumwunder

Hängepflanzen haben die wunderbare Eigenschaft, nahezu überall für echtes Dschungelfeeling zu sorgen: Sie können von der Decke herabhängen, vom Bücherregal oder vom Schrank herunterranken oder sich einfach auf dem Boden ausbreiten. Wir haben 13 Hängepflanzen aufgelistet.

NEPENTHES (KANNENPFLANZE)        

Die Kannenpflanze ist bekannt für ihre ungewöhnliche Form mit den unverwechselbaren Kannen und einen leicht blutrünstigen Ruf. Sie wird auch als das Kronjuwel unter den fleischfressenden Pflanzen bezeichnet. 


SCINDAPSUS PICTUS (GEFLECKTE EFEUTUTE)

Mit der gefleckten Efeutute ist im Haus alles möglich. Die Pflanze kann hängen und klettern und verschönert mit ihren ausdrucksstarken Blättern nicht nur das Haus, sondern hilft auch, die Luft im Raum zu reinigen.


CEROPEGIA WOODII (LEUCHTERBLUME)

Die Blüten der Ceropegia, auch bekannt als Leuchterblume, sind so apart, dass man sich fragt, wie die Natur auf diese Idee gekommen ist! Und auch die Blätter sind märchenhaft schön, fast wie ein lebendes botanisches Aquarell.


PILEA GLAUCA (KANONIERBLUME)

Pilea glauca hat einen ganz besonderen Namen, man nennt sie auch Kanonierblume. Ist der Pollen dieser Zimmerpflanze reif, schießt sie bei Berührung den Blütenstaub wie eine Kanone in die Luft. Wer das gerne mit eigenen Augen sehen möchte, sollte sich eine Pilea glauca zulegen.


SENECIO ROWLEYANUS (ERBSENPFLANZE)

Die hängende, sukkulente Erbsenpflanze fällt durch ihre runden Blätter auf, die aussehen wie Erbsen, die an einer Schnur aufgefädelt sind. Sie benötigt lediglich einen Platz im Halbschatten (oder in der Sonne) und alle zwei Wochen etwas Wasser. Das ist schon alles, damit sie sich wohlfühlt!


PEPEROMIA 'PEPPERSPOT' (ZWERGPFEFFER)

Die Zwergpfeffer-Sorte 'Pepperspot' mit ihren grünen Blättern und den rotbraunen Stielen passt gut in einen hohen Topf, kann aber auch von der Decke herunterhängen. Sie braucht einen hellen Platz, aber kein direktes Sonnenlicht.


CYMBIDIUM-ORCHIDEE

Bildschöne Blüten zwischen hoch aufgeschossenen grünen Blättern: Damit beeindruckt die Cymbidie, die „Königin der Orchideen“, wie sie der chinesische Philosoph Konfuzius nannte. Sie bringt Farbe in jeden Urban Jungle!  


EPIPREMNUM AUREUM (EFEUTUTE)

Wer hat schon eine Hängepflanze im Haus? Wahrscheinlich ist es Epipremnum aureum, die Efeutute. Diese beliebte Hängepflanze wächst sehr schnell und hat stark luftreinigende Eigenschaften. Man kann sie einfach überall aufhängen, außer direkt in die Sonne.


MONSTERA „MONKEY MASK“ (AFFENMASKE)

Wer auf Instagram nach Pflanzen sucht, wird auf jeden Fall der Monstera begegnen. Große, grüne Blätter mit ausdrucksstarken Löchern... Man kommt an dieser Pflanze einfach nicht vorbei. Die Monstera „Monkey Mask“ ist der kleine hängende Bruder des megagroßen Fensterblatts Monstera deliciosa. Und darüber hinaus ist die Pflanze ein lebendiger Lufterfrischer!


EPIPHYLLUM ANGULIGER (SÄGEBLATTKAKTUS)

Gewellte, zickzackförmige Blätter: Mit dem Sägeblattkaktus – auch bekannt als Epiphyllum anguliger – holt man sich den Wow-Faktor nach Hause. Anders als die meisten Kakteen mag der Sägeblattkaktus weder grelles Sonnenlicht noch Trockenheit. Der beste Platz für diese Pflanze ist also im Halbschatten.


TRADESCANTIA PURPUSII & TRADESCANTIA FLUMINENSIS 'QUADRICOLOUR'  (DREIMASTERBLUME)

Einfach zu handhaben, wunderschöne Blätter, ein Name wie eine Melodie – mit Tradescantia purpusii und Tradescantia fluminenis 'Quadricolour' , der Dreimasterblume, zieht eine echte Erfolgsgeschichte ein. Jedes Blatt ist wie ein farbenfrohes Kunstwerk.


PILEA DEPRESSA (KRIECHENDE KANONIERBLUME)

Obwohl der Name etwas anderes vermuten lässt, ist Pilea depressa, die kriechende Kanonierblume, eine fröhliche Pflanze. Sie ist leicht zu pflegen, und es macht Spaß, sie zu beobachten. Sie ist eine Verwandte der beliebten Ufopflanze (Pilea perperomioides).

 

 

 


PARTHENOCISSUS AMAZONICA (AMAZONISCHER WEIN)

Parthenocissus amazonica, der Amazonische Wein, ist eine wahre Schönheit: Die Blätter sind grün mit einem silbernen Schimmer an der Oberseite und einer roten Unterseite. Im Sommer hängt diese Pflanze auch gerne im Garten oder auf dem Balkon, aber nicht direkt in der Sonne.

 

 


Bekommen ein paar dieser Hängepflanzen einen Platz bei euch? Zeigt es uns mit dem Hashtag #pflanzenfreude.