Das Alpenveilchen bringt Sie zum Lachen!

Mit dieser Stimmungskanone gehen die Mundwinkel nach oben!

Das Herz steht Kopf, die Blütenblätter zeigen nach oben. Und die Farben sind so unfassbar grell und kitschig, dass man wirklich lachen muss. Das Alpenveilchen ist genau das Richtige, um die Stimmung aufzuhellen, wenn die Tage kürzer werden.

Alpenveilchen – Pflanzenfreude.de

Das Alpenveilchen ist eine ganz besondere Zimmerpflanze. Mit seinen eigentümlichen Blüten ist es ein romantischer Zeitgenosse mit herzförmigen Blättern und außergewöhnlich leuchtenden Blütenfarben. Auch wenn die Pflanze dabei fast ein wenig künstlich aussieht, ist sie eine echte Schöpfung von Mutter Natur, die ihre theatralische Ader gerne mit hängenden Blättern unter Beweis stellt, sollten Sie einmal das Gießen vergessen.
Doch auch sonst ist sie immer zu Scherzen aufgelegt und somit die ideale Pflanze gegen den Herbst-Blues, denn sie lässt sich mit jeder Art kreativer Dekoration kombinieren.

Lachen ist gesund

Neben einem fröhlich-bunten Alpenveilchen gibt es noch weitere Mittel gegen düstere Gedanken an den kurzen Tagen im Herbst: viel Licht, weiß getünchte Wände und helle LED-Lampen, vielleicht mit einer fröhlichen Farbnuance. Spaziergänge an der frischen Luft sind ebenso ein probates Mittel gegen den Herbst-Blues, wie fröhliche Filme und Serien. Denn Lachen ist nicht nur eine Trainingseinheit für 17 unterschiedliche Muskeln im Körper, es macht auch attraktiver und beruhigt, da es das Level natürlicher Stresshormone wie Adrenalin und Cortisol reduziert. Außerdem hilft es, den Blutdruck zu senken und stärkt das Immunsystem. Dabei werden weiße Blutkörperchen aktiviert, die wiederum Viren, Bakterien und Krankheitserreger bekämpfen. Lachen Sie also ruhig einmal mit Ihrem Alpenveilchen. Sie werden sich besser fühlen.