Exklusive Palmen und ihre luftreinigende Wirkung

Unsere Zimmerpflanzen des Monats verbessern Ihre Luftqualität

Die Kreislaufprozesse, die in unserer Atmosphäre tagtäglich vonstattengehen, lassen sich auch in geschlossenen Räumen nutzen, um die Luftqualität zu verbessern. Exklusive Palmen zählen zu den besonderen Pflanzen, die Sie auch zu Hause nutzen können, um die Luftqualität in Ihrem perönlichen Minibiotop zu verbessern. 

Die Palme als Lufterfrischer – Pflanzenfreude.de

Pflanzen sind in Bezug auf den Sauerstoffgehalt der Luft die optimalen Partner für Mensch und Tier. Bei jedem Atemzug atmen wir Sauerstoff ein, den unsere Körper benötigen, um ihn in Kohlendioxid zu verwandeln. Das ausgeatmete Kohlendioxid wird im Gegenzug von Bäumen, Algen und Pflanzen (darunter unsere exklusiven Palmen) aufgenommen, die den Kohlenstoff binden und ihrerseits Sauerstoff freisetzen. Eine perfekte Symbiose!

Lebendige Sauerstoffproduzenten

Kohlendioxid und Sauerstoff werden dabei von kleinen Spaltöffnungen (Stomata) in den Blättern von Grünpflanzen, wie Sagopalmfarn, Livingstonpalme, Fischschwanzpalme und Steckenpalme, aufgernommen bzw. abgegeben. Je größer die Blattoberfläche, desto mehr Sauerstoff können die Pflanzen abgeben. Ein Arrangement aus unseren exklusiven Palmen ist daher nicht nur toll anzusehen sondern verwandelt Ihr Zuhause in einen Miniatur-Regenwald.

Nützlich und schön

Außerdem sind unsere Zimmerpflanzen des Monats in der Lage, Schmutzpartikel aus der Luft aufzunehmen und schädliche Substanzen, wie etwa Aceton oder Formaldehyd, zu zersetzen. Darüer hinaus geben Sie über Ihre Blätter Feuchtigkeit an die Raumluft ab und setzen so der häufig zu trockenen Raumluft etwas entgegen, die unsere Schleimhäute besonders während der Heizperiode im Winter belastet. Es gibt also viele Gründe, sich und Ihre Wohnung mit einer Reihe wunderschöner Palmen zu verwöhnen.