Exposé #18: Petalon

Geschätzte Lesezeit: 1 minute

Wir freuen uns, Ihnen unsere Exposé-Reihe präsentieren zu können. Eine Reihe von Porträts, in denen wir bemerkenswerte, richtungsweisende Menschen vorstellen, die einen besonderen Bezug zu Pflanzen haben. In der Ausgabe #18 steht die Londoner Firma Pentalon im Rampenlicht. Ein besonderes Blumengeschäft, das seine Sträuße mit dem Fahrrad ausliefert. 

Was steckt hinter diesem Namen? Petalon spielt zum einen auf das Wort petale (Blütenblatt) an, auf peloton (das Hauptfeld in einem Radrennen) und die Endung 'lon' bezieht sich auf London. Ein perfekter Name für die Firma von Florence und James, die ihre Sträuße mit dem Fahrrad zu ihren Kunden bringen. Was als One-Women-Unternehmung begann, hat sich schnell zu einem sympathischen Familienbetrieb entwickelt, in dem man auch Hochzeitsfloristik bestellen und an Workshops teilnehmen kann. 

Sträuße, Fahrräder und die Liebe zu Blumen

In unserem Interview mit dem Paar erhalten Sie einen inspirierenden Blick hinter die Kulissen von Petalon. Lesen Sie mehr über die Ideeund Mission der Firma, wie Florence und James Sträuße, Fahrräder, Arbeit und Privatleben miteinander kombinieren und wie wichtig es ist – auch in geschäftlichen Dingen – dem Herzen zu folgen. Und natürlich geht es um Blumen, die allesüberstrahlende Liebe zu Blumen. Neugierig geworden?