Exposé #20: Marcin Rusak

Geschätzte Lesezeit: 1 minute

Wir freuen uns, dir unser Exposé präsentieren zu können. Eine Portrait-Serie, in der wir dir außergewöhnliche und tonangebende Menschen vorstellen, die einen besonderen Bezug zu Blumen und Pflanzen haben. In der Ausgabe #20 stellen wir den in London lebenden Marcin Rusak ins Rampenlicht, ein Allround-Kreativer, der die Vergänglichkeit der Blumen in moderner Bildhauerei und alltäglichen Gebrauchsgegenständen einfängt.

Die Kreationen von Marcin Rusak prangern die Konsumgesellschaft an. Was hat ein Gegenstand für einen Wert, wenn man ihn nicht an die nächste Generation weitergeben kann? Wenn dieser nur eine maximale Lebensdauer von einem Jahr hat? Während du über diese interessante Fragestellung nachdenkst, versinke ruhig im Anblick der romantischen Kreationen von Marcin Rusak.

 

Über Städte-Hopping, kluge Kooperationen und den Erfolg

In unserem umfangreichen Interview mit dem polnischen Designer, erhalten wir einen inspirierenden Einblick in die Welt der floralen Kunst. Dabei bestimmt die Verfügbarkeit der Materialien sowie die äußeren Elemente das Kunstwerk. Wir werfen auch einen Blick auf seine umfangreiche Kollektion Flora. Trete ein, in die vergängliche Welt von Marcin Rusak, die wir zum Glück für alle Zeiten im neuesten Exposé Video festhalten konnten.