DIE DÜFTE DER PROVENCE

Die aromatischsten Sommerpflanzen für deinen Garten

Jaa, der Sommer ist da! Bei strahlendem Sonnenschein, lauen Temperaturen und im Grünen wollen wir die Zeit in vollen Zügen genießen. Die einzigen To-Do's, die dabei eine Rolle spielen dürfen, sind Zeitschriften lesen, faulenzen und so viel wie möglich im Freien essen, lachen und spielen. Wenn uns dann auch noch duftende, blühende Pflanzen umgeben, ist das Urlaubsfeeling doch komplett, egal, ob man Zuhause Urlaub macht oder sich die Zeit nach oder zwischen den Urlauben besonders schön machen will.  Damit die Entscheidung für die richtigen Pflanzen leichter fällt, schauen wir uns die folgenden köstlich duftenden Exemplare etwas genauer für euch an.

DIE DÜFTE DER PROVENCE Pflanzenfreude.de

Lavendel

Ein Klassiker, den man in dieser Aufzählung einfach nennen muss. Lavendel ist nicht nur wunderschön, sondern duftet auch besonders gut und riecht nach Urlaub und fernen Ländern. Wusstet ihr, dass Lavendel nur riecht, wenn man ihn berührt? Deshalb ist es wichtig, ihn an einem leicht zugänglichen Ort zu platzieren, damit man beim Vorbeigehen mit den Fingern sanft an den Blättern reiben und den Sommer einatmen kann.  Der Aromabeutel aus Lavendel verleiht einem ganzen Raum wunderbaren Duft. 

Jasmin

Von Juni bis September ist der Jasmin am schönsten, denn dies ist der Zeitpunkt, an dem die Pflanze mit stark duftenden weißen Blüten förmlich überhäuft wird. Jasmin gedeiht in der Sonne und mit nicht zu viel Wasser. Am Besten pflanzt man diese Kletterpflanze in den Boden oder in einen großen Topf an ein Regal, eine Wand oder einen Zaun. Dort fühlt sie sich am wohlsten und kann am besten gedeihen.

geurende planten buitendouche Mooiwatplantendoen.nl

Eucalyptus (Gunni) 

Die Blätter des Eukalyptus sind rund und wachsen perfekt symmetrisch um den Stamm herum. Sie verströmen einen starken, frischen Duft, der Insekten fernhält. Der Eukalyptus blüht nach etwa vier Jahren. Die Pflanze wird in der Regel 1 bis 3 Meter hoch, mit ambitionierten Spitzen von bis zu 5 Metern.

Plumbago 

Plumbago ist eine krautige Kletterpflanze, die mit ein wenig Hilfe eine stattliche Höhe erreichen kann. Sie kann im vollen Boden eine Höhe von 3,5 Metern erreichen und blüht mit schönen blauen oder weißen Blüten, die an einem anmutig gebogenen Stiel wachsen. Plumbago ist von März bis Juli erhältlich und blüht bis tief in den Herbst hinein.

Nepeta

Katzenminze (Nepeta) ist eine Pflanze, die durchaus sehr widerstandsfähig ist. Die Katzenminze eignen sich daher am besten für trockene Böden und blüht von Juni bis September. Am wohlsten fühlt sie sich in der Sonne oder im Halbschatten. 

Teile deine schönsten Outdoor-Eindrücke mit duftenden Pflanzen mit uns auf Facebook oder Instagram mit dem Hashtag #pflanzenfreude. Und kennst du schon unsere anderen Ideen für einen grünen Sommer zuhause?