Die Outdoor-Stars an Weihnachten

4 Pflanzen für das ultimative Weihnachtsgefühl
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Bei uns heißen sie Weihnachtspflanzen, weil sie für das schöne weihnachtliche Gefühl im Garten und auf dem Balkon sorgen: Lorbeer (Laurus), Stechpalme (Ilex), Skimmie und die Zwergzypresse. Diese Pflanzen kannst du wie einen Weihnachtsbaum schmücken oder sie naturbelassen genießen. 

Die Outdoor-Stars an Weihnachten Pflanzenfreude.de

SKIMMIA

Grüne Blätter und glänzende Beeren – die Skimmie sorgt im Herbst und im Winter für Farbakzente im Garten, bringt im Frühjahr frisches Grün hinein und verwöhnt im Spätsommer mit duftenden Blüten. Die Skimmie (mit vollständigem Namen Skimmia japonica 'Pabella') ist eine Erscheinung, die man in jeder Jahreszeit genießen kann. Die Beeren verfärben sich im Herbst von Grün zu leuchtendem Rot. Anders als bei vielen anderen beerentragenden Pflanzen sind Vögel und andere kleine Tiere im Garten keine großen Liebhaber dieser Beeren. Diese bleiben daher lange an der Pflanze erhalten. 

Stechpalme (Ilex)

Die Stechpalme erinnert an Weihnachten. Aber sie kann noch viel mehr: immergrünes Laub, knallrote Beeren und ein dekorativer Strauch, der für richtig Glanz sorgt, wenn die Tage immer kürzer werden. Die Stechpalme (Ilex) fällt mit ihren glänzenden oder matt gezähnten Blättern, bunt oder Unigrün, und mit meist hellroten Beeren ins Auge. 

Lorbeer (Laurus)

Den Lorbeer kennt man auch unter dem botanischen Namen Laurus. Die Pflanze stammt aus der Mittelmeerregion. Sie hat weiße Blüten, aus denen sich später ovale Beeren bilden. Die Blätter sind oval und dunkelgrün mit einem hellen Nerv, der sich wie eine Feder auf dem Blatt abzeichnet. Die Blätter sorgen im Dezember für eine grüne Note an dunklen Tagen. Auch ein Zeichen der Hoffnung: Wusstest du, dass ein Lorbeer gut 100 Jahre alt werden kann? Noch mehr über die Symbolik und alle Pflegetipps findest du in der Pflanzenliste unter Lorbeer.

Zwergzypresse (Chamaecyparis)

Dieses Mitglied der Koniferen-Familie ist sehr sanft. Das liegt an den Enden der weichen Zweige, die sich hübsch ausbreiten und im Wind wiegen. Die Pflanze bleibt das gesamte Jahr grün und ist mit einem Standort in der Sonne oder im Schatten gleichermaßen zufrieden. Gut zu wissen: Das Holz duftet leicht und ist sehr wertvoll. In Japan wird es verwendet, um Tempel zu bauen. Um die Pflanze optimal zu genießen, muss man die Erde rund um die Pflanze immer feucht halten. Du willst mehr erfahren? Schau dir die Pflanzenliste unter Zwergzypresse an.

Mehr (Weihnachts-)Inspiration

Hast du (einem) dieser Outdoor-Stars einen Platz in deinem Garten oder auf deinem Balkon geschenkt? Teile es mit uns auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #pflanzenfreude. Du willst dieses warme Wintergefühl behalten! Finde heraus, welche Pflanzen Licht und Ruhe in deinen Garten bringen, oder hole dir die Natur mit diesem winterlichen Weihnachtskranz ins Haus.