Ja, es gibt sie wirklich: rosafarbene Pflanzen

Hol dir mehr Farbe in dein Zuhause mit diesen sensationellen Pflanzen #pinkplants

Wir lieben Grün, viel Grün! Aber dieser „Touch of Pink“ macht uns einfach sehr glücklich! Diese Pflanzen verleihen deinem Interieur einen farbigen Push. Und alles ganz natürlich, denn das Rosa ist nicht hineinmanipuliert. Je mehr Licht, desto ausgeprägter die Farbigkeit. Was für ein Wunder, diese Mutter Natur.

Pink Plants  Pflanzenfreude.de

Kaufe deine rosa Lieblingspflanze 

Um zu verhindern, dass du weiter von dieser einen unerreichbaren rosa Pflanze träumst, die du irgendwo auf Pinterest gesehen hast, haben wir eine Liste von rosafarbenen Pflanzen zusammengestellt, die du auch tatsächlich in den Geschäften (Gartencenter/Blumengeschäft) finden kannst. Wir können uns nicht entscheiden. Welche Pflanze ist deine Favoritin?

 
 

Cordyline fruticosa Kiwi (Keulenlilie)

Natürlich wissen wir schon seit langem, dass Grün und Rosa hervorragend harmonieren. Diese Pflanze hat keine silbernen, sondern rosafarbene Streifen auf ihren frischgrünen Blättern. 

 

 

 

 
 

Cordyline fruticosa Mambo (Keulenlilie) 

Die fluoreszierende Schwester der Cordyline Kiwi. Die Blattränder von Cordyline Mambo scheinen im Dunkeln zu leuchten. Es gibt eben immer eine, die es noch besser kann. 

 

 

 

 
 

Tradescantia fluminensis Quadricolor (Dreimasterblume) 

Diese Tradescantia ist unglaublich beliebt. Jedes Blatt ist ein farbiges Kunstwerk. Als Hängepflanze wächst sie großzügig und äußerst originell mit Zickzackstielen und lanzettförmigen Blättern - und darin findet sich ein Hauch von Rosa oder Violett - eventuell kombiniert mit etwas Silber und Gold. 

 

 

 

 

Fittonia albivenis Pink Forest Flame (Mosaikpflanze) 

Aufgrund ihres kleinen Formats findet sich immer ein Platz für diese kleine rosafarbene Perle genannt Mosaikpflanze. Stelle doch eine Gruppe von Mosaikpflanzen in unterschiedlichen Töpfen auf oder eine einzelne Pflanze auf ein Küchenregal.  

 

 

 

 

Ficus elastica Belize (Gummibaum)

Hier vereinen sich gutes Aussehen und noch bessere Eigenschaften, denn der Gummibaum ist der Beste in der Ficus-Familie, wenn es um das Filtern schädlicher Bestandteile aus der Raumluft geht. Mit anderen Worten: ein himmlischer Luftreiniger. 

 

 

 

 

Hoya carnosa Tricolor (Porzellanblume)

Hängend, stehend, in einem Topf auf Füßen, oder am Rand deiner Badewanne. Diese schöne Hängepflanze kommt mit ihren lebhaften rosafarbenen Blättern immer gut an. Die Wachsschicht auf den Blättern hält das Wasser in der Pflanze, sodass man die Hoya nur ab und zu gießen muss. Einmal pro Woche genügt ein kleiner Schluck. Praktisch. Nein, Hoya!  

 

 

 

Calathea Triostar (Pfeilwurz) 

Und nun kommt auch noch diese Schönheit mit cremeweiß-rosafarbenen Blättern. Sobald sich am Morgen die Sonne zeigt, breiten sich ihre schönen Blätter aus, um das Licht einzufangen, während  sich die Blätter am Abend wieder schließen. So bleibt die Pflanze gut in Form, und du kannst alle Farben genießen, die diese Pflanze zu bieten hat.