Rosé-farbene Pflanzen für einen romantischen Sommergarten

Millenial Pink für eine Extra-Portion Charme

Zarte Rosé-Töne zählen zu den bezaubernd-sanften Sommerfarben. Sie ergeben eine wunderschöne Kulisse für romantische Tage im Gras, mit bereichernden Gesprächen, geselligen Spielen und dem Duft leckerer Köstlichkeiten, der vom Grill verströmt wird. Mit einem eisgekühlten Drink in der Hand fühlt man sich inmitten von Rosen, Fuchsien und Mandevillen von viel Charme und Frische umhüllt

Rosé-farbene Pflanzen für einen romantischen Sommergarten Pflanzenfreude.de

Pflanzen in Pink

Schnelles Sommer-Update für Garten oder Terrasse gesucht? Unser Millenial Pink Thema schafft im Handumdrehen ein neues Ambiente. In den Töpfen auf dem obigen Bild sehen wir die wunderschöne Alstroemerie in Kombination mit einer Petunie 'Baby White', Kapuzinerkresse und Diascia 'Fly Colors Upright Apricot', auch bekannt als Twinspur. Das gemeinsame Arrangement von Pflanzen in verschiedenen Rosatönen lässt ein entspanntes, pures Gefühl von Weichheit und Romantik entstehen.

Ein anderer Ansatz besteht darin, eine grüne Laube zu schaffen, in der jede rosa Pflanze einen eigenen Topf für ihre individuelle Pracht erhält. Wir haben all die Schönheiten auf ein erhöhtes Regal gestellt, damit sie während unserer romantischen Gartenparty bewundert werden können. Von links nach rechts haben wir Campanula 'Sweet MEE Rose', Ginkobaum, Gerbera 'Gravinea Sweet Memories', eine große Fuchsie, ein violettes Schmuckkörbchen, Rhodohypoxis Baurii, die Rose 'Classic Select' und die Kletterhortensie 'Anomala Petiolaris' arrangiert. Im Vordergrund steht eine Mandevilla 'Sundaville Cream Pink'. Genug Inspiration, um eine eigene Gartenwelt in Millenial Pink zu erschaffen!

Kleines Gartenfest mit einem Hauch Romantik Pflanzenfreude.de


Fuchsien, Rosen und Mandevillen gehören zu den schönsten zartrosanen Pflanzen für den Garten. Sie fühlen sich in Töpfen wohl und sind echte Hingucker.



Fuchsia

Diese zweifarbige Schönheit ist in endlosen Varianten von Weiß, Pink, Rot und Violett erhältlich. Wir haben uns für eine sanfe Pastellfarbe entschieden, um unser Farbschema zu ergänzen. Fuchsien sind einfach zu handeln, und robuste, mehrjährige Exemplare sind überhaupt nicht pflegeintensiv. Sogar das Entfernen abgestorbener Blüten ist nicht nötig: die verblühten Blüten rieseln zu Boden wie pinkes Sommerkonfetti und hinterlassen kleine Beeren.


Rose

Rosen sind die Blumen der Romantik, und diese zartpinke Sorte versprüht Freude und Aufregung wie ein Sommerflirt. „Classic Select“ Rosen sind starke, robuste Hybridpflanzen, die sehr gerne in Töpfen gedeihen. Das Entfernen verwelkter Blüten lässt die Pflanze mehr Knospen produzieren. Mit etwas Glück hält diese Romanze den ganzen Sommer lang.

 

Mandevilla

Die trompetenförmige Blüte der Mandevilla 'Sundaville Cream Pink' versprüht Sommer pur. Auch sie ist eine pflegeleichte Kletterpflanze, die von Mai bis September ein bisschen Tropenfeeling in den Garten bringt. An einem freistehenden Gitter kann sie besonders gut empor ranken. Für kleinere Gärten oder wenig Platz gibt es auch kompaktere Sorten.


Eine pinke Wand

Wer dem Millenial Pink Konzept noch ein Sahnehäubchen verpassen möchte, gestaltet eine pinke Wand. Seit einem Jahrzehnt ist der Hashtag #plantsonpink nicht ohne Grund auf Instagram populär: Nichts erweckt das Grün von Pflanzen so wunderschön zum Leben wie eine pinke Hintergrundwand. Besonders eignen sich helles Pink oder Pastellpink, um das Pflanzschema zu ergänzen.

Pink fürs Interieur

Wer unsere pinken Ideen mag, sollte sich auch mal diese pinken Zimmerpflanzen anschauen. Pflanzen wie der Ficus 'Belize' oder Cordyline 'Mambo' bringen nicht nur exotische Namen mit, sondern sorgen auch für Urlaubsfeeling in den eigenen vier Wänden.