Stiltrend Punk Rebooted

In 2018 zum botanischen Rebellen

Raus aus alten Denkmustern, rein in ein neues Lebensgefühl! Mit dem neuen Garten- und Interieur-Trend „Punk Rebooted“ geht es rebellisch in das neue Jahr: Der Stiltrend greift den Wunsch nach neuen Strukturen auf und folgt dem Thema einer Gesellschaft im Umbruch. Blumen und Pflanzen werden kraftvoll inszeniert und auf überraschend neu Weise mit Alltagsmaterialien kombiniert.

Punk Rebooted – Pflanzenfreude.de

Mit „Punk Rebooted“ in die Gartensaison

 

Im Garten, auf der Terrasse und dem Balkon nutzen die Pflanzen die Möglichkeit, ihren Freiheitsimpuls auszuleben und sich frei zu entfalten. Gerade wildwachsende Pflanzen passen perfekt zu diesem Trend: Gräser bieten als grünes Bett die ideale Grundlage für die rot leuchtenden Blüten der Senecio Cruentus und der Viole. Das Silberkörbchen fügt sich mit seinen verwobenen, beinahe chaotischen Strukturen, genau wie die Rhipsalis und die hochwachsende Keulenlilie in die rebellische Gartenkomposition ein. Ein eleganter Kontrast bietet die Calla mit ihren dunkelvioletten Blüten und krönend den Abschluss im punkigen Arrangement.Punk Rebooted – Pflanzenfreude.de

Umsetzung: Wintergarten mit recycelten Materialien

 

Pflanzen und Blumen werden in hochwertigen Töpfen und Vasen mit rauen und schroffen Oberflächen oder aus recycelten Materialien platziert. Kontraste aus glatten und strukturierten Oberflächen, scharfen Blätterformen von leuchtenden Pflanzen und offensiven Farbtupfern repräsentieren das heutige Vollgas-Leben in seiner ganzen chaotisch, schönen Vielfalt. So ergibt sich auch mit Blick auf den Wintergarten eine Szene aus industriellen Materialien und üppig wuchernden Pflanzen: Hier scheint das imposante Pfeilblatt, genau wie die kleinen, aber robusten Kakteen und Sukkulenten einem Neuanfang entgegen. Hier gilt das Motto: No risk, no fun!Punk Rebooted – Pflanzenfreude.de

Farben & Muster von Punk Rebooted

Mit Punk Rebooted wird die Welt neu durchdacht, das Interieur und der Garten mit scharfen Strukturen und dunklen Farben umgeordnet und dadurch stilvoll und modern in Szene gesetzt. Kontrastreiche Töne und industrielle Materialien bringen gerade durch ihre ungeschliffenen, spitzen Formen ein unkonventionelles Setting hervor. Dabei dominieren schwarze und rote Töne, die die ursprünglichen Punkfarben widerspiegeln. Einfache Kunststoffkopien ehemaliger Luxusprodukte, wie ein teuer wirkender Übertopf, der eigentlich aus Plastik ist, ergänzen den Stil in seiner rebellischen Art. Blumen und Pflanzen breiten sich aus und kreieren ein atmosphärisches Design, das keinen Regeln zu folgen scheint.

Punk Rebooted – Pflanzenfreude.de
Punk Rebooted – Pflanzenfreude.de