Styletrend: Balanced Biotope

Bewusster leben, in Einklang mit der Natur
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Sorgloser Konsum ohne Rücksicht auf Verluste? Das wird unserem heutigen Zeitgeist nicht mehr gerecht. Der Klimawandel, die mediale Berichterstattung und die große Aufmerksamkeit zu dem Thema machen uns bewusst, dass wir unser Verhalten ändern müssen. Recycling, Upcycling und Themen wie Nachhaltigkeit und Zero Waste werden immer wichtiger. Und auch der Spaß an diesen Themen rückt spürbar in den Fokus. Diese gefühlte "grüne Emanzipation" übersetzt sich in den Style-Trend dieser Saison: Balanced Biotope.

Der Stiltrend Balanced Biotope setzt auf ein umweltbewusstes Leben mit großem Augenmerk auf organische, nachhaltige Produkte und natürliche Materialien und Farben. Kurzum, der Trend möchte dich dazu inspirieren, eine natürliche Umgebung in deinem Zuhause zu schaffen, in der du in Balance mit der Natur leben kannst.

Stiltrend Balanced Biotope | pflanzenfreude.de

Stoffe und Muster in Balanced Biotope

Der Style-Trend dieser Saison zeigt sich in allerlei nachhaltigen Innovationen, der Verwendung von biologisch abbaubaren Rohstoffen und der Wiederverwendung von (nicht-)natürlichen Materialien. Außerdem sehen wir in dieser Saison viele organische Formen und robuste, industrielle Objekte.

Die Muster innerhalb dieses Trends sind grob und basieren meist auf Texturen aus der Natur. Natürliche, rohe Materialien wie Stein, Holz, Bambus, Kork und Textilien spielen dabei eine entscheidende Rolle. Dabei gibt es auch gesprenkelte Muster, die an Pilze und Schwammerl erinnern. Was die Farbe betrifft, so strahlt dieser Stil-Trend absolute Natürlichkeit aus. Besonders die sandigen, grauen und gelb-grünen Töne haben es uns dabei angetan. Ein Hauch von Industrieblau und Terrakotta verleiht dem Style-Trend dabei zusätzliche Vielfältigkeit und einen Hauch von Courage.

Balanced Biotope in der Wohnungseinrichtung umsetzen

Balanced Biotope möchte dazu anregen, ein optimales Gleichgewicht mit der Natur und einen anderen Blick auf Bumen und Pflanzen in unserem Zuhause zu schaffen. Tatsächlich werden Pflanzen (und Blumen) genauso wichtig wie der Rest des Interieurs, aber natürlich auf eine nachhaltige Art und Weise. Gute Beispiele, wie dies gelingen kann, zeigen diese kreativen und nachhaltigen Deko- und Gestaltungsideen: eine Indoor-Bordüre, Vorhänge aus Pflanzen und ein selbstgemachtes Raumspray. Auch die Präsentation der Pflanzen zeigt sich so, wie man es von diesem Trend erwarten würde. In dieser Saison sehen wir zum Beispiel getrocknete Gräser und durchgehende Pflanzenmuster als natürliche Blickfänge in den eigenen vier Wänden.

Balanced Biotope in Pflanzendekorationen anwenden

Dein Interieur muss keine komplette Metamorphose durchmachen, um diesem Stiltrend gerecht zu werden. Ein paar kleine Veränderungen können hier schon einen großen Unterschied machen! Ein üppig gestaltetes Außenbeet mit verschiedenen Pflanzen vermittelt sofort das Balanced Biotope Gefühl; oder du bringst dieses herrlich einzigartige Outdoor-Feeling mit einem winterlichen Kranz nach drinnen ins das wohlige Warm deines Zuhauses.

Wir sind gespannt, wie du diesen wunderbar nachhaltigen und wunderschönen Style-Trend selber umsetzt mit deinen Lieblingspflanzen oder auch den Pflanzen der Saison. Teile deiner Ideen mit uns auf Instagram oder Facebook mit den Hashtags #pflanzenfreude und #balancedbiotope.