Weich und kuschelig: Der Stiltrend Soft Landing

Flauschige Pflanzen und sanfte Farben

Innerhalb dieses Stiltrends dreht sich alles um eine „weiche Landung“ – in der Gesellschaft, vor allem aber im direkten Lebensumfeld. Bei so viel Chaos in der Welt draußen, soll das eigene Zuhause freundlicher, sanfter, schöner sein. Ein Ort, an dem man sich sicher und wohl fühlt, so als wäre man in eine warme Decke gehüllt.

Soft Landing - pflanzenfreude.de

Soft Landing im Interieur

Bei der Einrichtung führt dieser Trend zur Verwendung alles Weichen: sanfte Farbtöne, weiche Materialien, zarte, sich manchmal wiegende Blumen- und Pflanzenarten. Hier und da weisen folkloristische Details auf einen historischen oder ethnischen Ursprung hin.

Soft Landing Outdoor

Im Garten äußert sich dieser Trend in einer Umgebung, in der man in aller Ruhe barfuß herumlaufen kann. Moose, Gräser, weich behaarte Pflanzen vermitteln genau wie die Einrichtung das Gefühl von Komfort und Weichheit. Die Farben sind ebenfalls zart, ohne süßlich zu wirken.

 

stijltrend 2019 mooiwatplantendoen.nl

Formen

Die Formen sind weich, abgerundet und haben hübsche runde Kugelformen. Auch ursprünglich härtere Materialien wirken durch ihre Verarbeitung kuschelig weich.

Farben

Pastelltöne wechseln sich mit Cremetönen, hellen Lila-Nuancen und Nudefarben ab. Du suchst nach einem Farbakzent? Dann füge freundliches Orange hinzu.

Materialen

Die verwendeten Materialien wirken sehr freundlich und einladend. So als könne man sich auf ein frisch gemachtes Bett fallen lassen. Daher sieht man häufig wattierte Materialien und langhaarige (Schaf-)Felle.

 

Muster

Auch die Muster sind weich. Die Stoffe sind gequiltet, wattiert oder haben Muster mit Federn. Man findet auch subtile folkloristische Einflüsse.

Sieh dir auch die beiden anderen Stiltrends an: New Frontiers  und Harvesting Elements. Welcher passt am besten zu dir? Teile deinen Lieblingsstil mit uns auf Facebook, Instagram & Co. mit dem Hashtag #pflanzenfreude.