7 Plant Design Hacks

Clevere Tipps für ein grünes Zuhause
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Beim Plant Design Konzept spielen Pflanzen die Hauptrolle in der Inneneinrichtung und das ist ein ganz neuer Ansatz, der wahnsinnig viel Spielraum lässt für tolle Ideen und kreative Umsetzungen. In diesem Artikel haben wir die besten Plant Design Hacks für dich gesammelt, damit du dein Zuhause in eine echte grüne Oase werden kannst. 

7 Plant Design Hacks | pflanzenfreude.de
7 Plant Design Hacks | pflanzenfreude.de
Jetzt anmelden und jeden Monat die schönsten Pflanzen-Ideen erhalten!

Plant Design Hack 1: Plane zuerst die Pflanzen ein, stelle dann erst die Möbel auf!

Plant Design ist ein beeindruckendes und spannendes Konzept – aber wo fängt man am besten an? Dieses Video beschäftigt sich mit einem der Grundansätze von Plant Design, der darin besteht, zuerst die Pflanzen eines Raums zu planen, bevor man sich an die restliche Einrichtung macht.

Eine umfangreichere Anleitung bietet dir unser Plant Design Workshop – vom Bepflanzungsplan bis zum Moodboard: Dieser Workshop lässt unsere Kreativität fließen!

Plant Design Hack 2: Setze ab und zu die grüne Brille auf!

Der Ort, an dem du die Pflanze aufstellst, ist elementar wichtig. Denn nicht jede Pflanze mag (viel) Sonne oder Schatten. Setze also deine "grüne Brille" auf, um festzustellen, wo die Pflanze am besten gedeihen kann. Wir sagen dir, wie:

Plant Design Hack 3: Nutze jeden Raum optimal!

Wer denkt, dass Plant Design nur für große Räume geeignet ist, der irrt. Denn auch kleinere Räume - man denke nur an eine Küche, ein Bad oder einen Flur - lassen sich in einen Raum verwandeln, der dem Begriff Plant Design würdig ist. Mit diesen drei Tipps kannst du alles auch aus einem kleinen Raum herausholen:

Weitere Tipps und Tricks für den kreativen Umgang mit Raum und Pflanzen findet ihr in diesem Artikel.

Plant Design Hack 4: Verwandle dein Haus in einen Dschungel!

Dein Haus in einen Großstadtdschungel verwandeln? Das geht ganz einfach mit Pflanzenvielfalt, schnellwachsenden Pflanzen, bewusst gewählten Höhenunterschieden und Pflanzen-Gruppen. Entdecke hier, wie du dir einen Dschungel in dein Haus holst:

Lust bekommen, selber weiter durchzustarten? In unseren Pflanzenguides findest du noch mehr Informationen zu Pflanzen wie der Grünlilie und Scindapsus

Plant Design Hack 5: Setze Highlights in mimimalistischem Interieur!

Auch ein minimalistisches Interieur kann mit Pflanzen wunderbar verschönert werden. Herrliche Eyecatcher sind große, beeindruckende Pflanzen, wie Ficus lyrata, Strelitzie, Calathea oder Kroton.

Plant Design hack 6: Setze Pflanzen als Stimmungsmacher ein!

Pflanzen gibt es in allen Formen und Größen. Und das ist auch gut so, denn durch die Wahl der richtigen Pflanzen kann man eine bestimmte Atmosphäre erzeugen. Welche Stimmung bevorzugst du: Entspannung, Energie oder Wärme?

Pflanzen ins Haus zu holen, hat viele weitere positive Auswirkungen. Zum Beispiel sorgen sie für sauberere Luft und können die Stimmung verbessern. Hier gibt es noch mehr Infos zu diesem Thema.

Plant Design Hack 7: Arbeite effizienter im grünen Homeoffice!

Wenn man von zu Hause aus arbeitet, ist ein gut ausgestatteter Arbeitsplatz die Voraussetzung dafür, dass die Arbeit gut und effizient erledigt werden kann und im besten Fall auch noch Spaß macht. Wenn Pflanzen Teil des Arbeitsplatzes sind, wirken sie sich positiv auf die Arbeitsleistung aus:

Weitere Tipps, wie man das Homeoffice zu einer grünen Oase machen kann, gibt es hier.

MEHR PLANT DESIGN

Du bist neugierig auf noch mehr Plant Design? Dann schau dir die Masterclass von Alexis Tricoire an, und erfahre mehr über die Arbeit mit Pflanzen in der Höhe. Oder entdecke den "Wow-Faktor" und lass dich von der Masterclass von Philip van Traa inspirieren. Zeig uns deine Pflanzenkreationen und teile sie mit uns auf Instagram oder Facebook mit den Hashtags #pflanzenfreude und #plantdesign.