DEN WOW-EFFEKT KREIEREN MIT DEM PLANT DESIGN MASTER AUS AMSTERDAM

Masterclass und Interview mit Plant Design Experte Philip von Traa

Wir freuen uns, Euch einen unserer Plant Design Master vorzustellen: Wie alle unserer Experten liebt er Plant Design und ist führend auf diesem Gebiet. Dieser Artikel widmet sich dem Designer Philip van Traa: Er ist Plant Design-Master, Designer und Gründer von Moss Amsterdam. Mit seinem Team gestaltet er grüne Oasen in und auch auf Gebäuden und Einrichtungen.

In seiner Masterclass spricht er über den Wow-Effekt, den man mit Plant Design ganz einfach in seinen eigenen vier Wänden hinbekommt! In einem Interview verrät er uns zudem, wie durch ein Gewächshaus seine Liebe zu Pflanzen wuchs, wie sein ultimatives Zuhause aussieht und was ihn an seiner Arbeit am meisten begeistert.



„Pflanzen haben den Vorteil, dass man sie beliebig miteinander kombinieren kann, ganz nach Lust und Laune und dem eigenen Geschmack - Hier gelten nur wenige Regeln und Grenzen“, sagt Philip. „Niemand wird sagen, dass bestimmte Pflanzen überhaupt nicht zusammen passen. Das macht die Möglichkeiten so grenzenlos und Spaß macht es natürlich auch."

Es bieten sich daher jede Menge Optionen, wenn man Plant Design im eigenen Zuhause integrieren möchte. Der Wow-Effekt ganz nach dem eigenen Geschmack ist am Ende entscheidend. Und dafür muss man nicht unbedingt viel Geld in die Hand nehmen. Philip teilt Tricks und Kniffe seines Handwerks in seiner Masterclass "Den Wow-Effekt kreieren".

PLANT DESIGN MASTER: PHILIP VAN TRAA pflanzenfreude.de

Du willst noch mehr über Philipp und seine Arbeit erfahren? Im Interview hat er uns mehr verraten:

DAS GEWÄCHSHAUS DER GROßELTERN

Fragt man Philip, woher seine Liebe zu Pflanzen kommt, erinnert er sich an das Tropenhaus seiner Großeltern, in dem er viel Zeit verbracht hat. „Schau mal nach und spür rein, haben sie immer gesagt“, erzählt Philip. „Damit hatten sich mich.“ Kein Wunder, dass Philip seine grüne Karriere als Gärtner begonnen hat. Seine Arbeit entwickelte sich allerdings nach und nach eher dahin, grüne Lösungen zu finden, statt mit seinen Händen in der Erde zu arbeiten. Als logische Konsequenz gründete er das Unternehmen Moss. Mit Moss entwirft und baut er heute gemeinsam mit anderen Firmen und Architekten grüne Oasen in und auf Gebäuden.

24/7 LEBEN MIT PFLANZEN

Das tropische Gewächshaus seiner Großeltern könnte der Auslöser gewesen sein, Gärtner zu werden, doch die Liebe zu Pflanzen und Blumen lag bereits in Philips DNA. Diese Leidenschaft hat ihn im Griff, sowohl beruflich als auch privat. Philip: „Ich MUSS mich einfach mit Pflanzen beschäftigen. Deshalb habe ich immer Saatgut in den Hosentaschen, das ich einpflanzen kann. Zusammen mit meiner Tochter habe ich in ganz Amsterdam IJburg Kletterrosen verbreitet.“

DER WOW-EFFEKT ALS ULTIMATIVES ZIEL

Philip lässt sich von botanischen Gärten und Büchern inspirieren. Philip: „Ich habe ständig das Bedürfnis, neue Informationen aufzunehmen.“ Alles, um in seiner Arbeit den Wow-Effekt zu erzeugen. Ein Projekt, das diesen Effekt auf jeden Fall haben wird, ist das Biodome in Reykjavik, an dem Moss noch eifrig baut. „Ein Traumprojekt“, findet Philip. „Meine Arbeit ist dann erfolgreich, wenn sie die Menschen glücklich macht. Wenn die Menschen eine Verbindung zu den Pflanzen spüren, die um sie herum sind und die Pflanzen sich gut entwickeln können".

DER PERFEKTE RAUM ZUM WACHSEN UND GEDEIHEN

Den Raum für eine optimale Entwicklung würde Philip den Pflanzen auch gern in seinem Traumhaus geben. „Mein Traumhaus ist grün... Als ob es von der Natur erobert worden wäre und die Pflanzen bestimmen, wie wir den Raum weiter gestalten.“ Plant Design in seiner reinsten Form!

Neugierig geworden auf weitere Masterclasses? Hier geht es zu den Masterclasses „Zurück zur Natur“ und „Mehr Kreativität leben“.