Der moderne Klostergarten

Entspannung pur in deinem eigenen Stückchen Natur

Bevor du dich vom Namen des modernen Klostergartens abschrecken lässt, können wir Entwarnung geben: Bei diesem Gartentrend musst du nicht gleich in ein Kloster ziehen. Du kannst einfach auf deinem Balkon oder in deinem Garten umsetzen. Wir geben dir Tipps, wie es dir gelingt, deinen Garten in einen eleganten Klostergarten zu verwandeln. 

Abgeschiedenheit, Intimität und Ruhe sind bei diesem Gartentrend vordergründig. Grüne und blaue Farbtöne kombiniert mit natürlichen Materialien und abwechslungsreichen Oberflächenstrukturen hauchen dem Ganzen eine positive Stille und ruhige Atmosphäre ein. Der elegante Klostergarten spielt mit verschiedenen Symbolen, von einer Terrasse im Labyrinthmuster bis hin zu einer Nische mit einem geliebten Gartenbild, und bildet so die Möglichkeit einen Ort der Meditation zu schaffen. Du stellst die Natur buchstäblich auf ein Podest mit kleinen Mosaikschränkchen voller Pflanzen wie Lavendel und Wein. Diese regen auf ganz reine, natürliche Art und Weise die Sinne an, wodurch der Garten zu einem Ort wird, der Vertrauen weckt und ein sicheres Gleichgewicht zur unsicheren Welt schafft.

Lassen dich von unseren Bildern inspirieren: