DIY: Ein bunter Thron für die Kalanchoe

Eine aufheiternde Dekoidee für eine lebensfrohe Zimmerpflanze

Kalanchoen zählen zu den Zimmerpflanzen, die sich nicht viel um Regeln kümmern. Sie blühen wie verrückt, kommen auch mehrere Tage ohne Gesellschaft aus und fühlen sich auch inmitten bunter Töpfe wohl. So ein blühender Pflanzenspaß passt nahtlos in die aktuellen Interieur-Trends – denn hier hält man nicht viel von zu großer Ernsthaftigkeit und ist offen für neue Ideen und Twists. Es geht darum, neue Perspektiven einzunehmen, vertraute Gegenstände neu zu interpretieren und die Kalanchoë neu zu inszenieren. Und so einfach funktioniert's.

DIY Kalanchoe – Pflanzenfreude.de

Benötigte Materialien:

  • Drei verschiedene Kalanchoen
  • bunte Haushaltsschwämme
  • Klebepistole
  • ein Brett (etwa 80 x 80 cm)
  • große Gefrierbeutel
  • buntes Klebeband


So geht's:

Schritt 1:

Basteln Sie mit den Schwämmen eine bunte Kalanchoen-Unterlage mit Platz für drei Pflanzen. Kombinieren Sie die Schwämme so, dass diese ein buntes Muster nach Ihrem Geschmack ergeben. Dort, wo die Pflanzen ihren Platz finden sollen, stellen Sie die Schwemme hochkant auf. Kleben Sie alles mit der Heißklebepistole zusammen, sobald Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind.

Schritt 2:

Stecken Sie Gefrierbeutel in die Pflanzenhalter, damit kein Wasser auslaufen kann. Kleben Sie die seitlich sichtbare Kante des Bretts mit farbigem Klebeband ab, das zur Farbe der Spülschwämme passt.

Schritt 3:

Setzen Sie die Pflanzen an ihrem neuen Platz ein. Fertig!