Pflanzentipps für große Räume

Platz für üppiges Wachstum & viel Grün
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Große Räume, hohe Wände, tiefe Fenster – für die meisten ein wahrer Wohntraum. Die weiten Flächen mit Leben zu füllen, gestaltet sich aber häufig schwierig. Große Indoorpflanzen sind die perfekte Lösung, um den Platz zu nutzen, ohne ihn mit schweren Möbelstücken oder viel zu vielen Dekoaccessoires zu ersticken. 

Palme im Interieur by Melissa Miranda-Interior Design – Pflanzenfreude.de

Hoch hinaus

Wer in hohen, Loft-ähnlichen Wohnungen oder Altbauten lebt, hat das Glück, sich bei der Auswahl seiner Zimmerpflanzen nicht auf Pflanzenregale oder die Fensterbrettbegrünung beschränken zu müssen. Hier kommen Zimmerbäume ins Spiel, die ihre Wuchshöhe an den vorhandenen Platz anpassen und so nach und nach kahle Ecken und leere Flächen mit Leben erfüllen. Je freier diese Pflanzen stehen und je mehr Platz ihnen angeboten wird, desto üppiger werden sie wachsen.

Grünes Interieur-Highlight

Die Geigenfeige gehört zu jenen Pflanzen, die sich für große Räume und hohe Decken perfekt eignen und nach und nach ihre Zweige und einmalig strukturierten, großen Blätter in den Raum erstrecken. Auch der Elefantenfuß ist ein Zimmerbaum, der Platz und Licht über alles liebt und so über Jahre hinweg sprießt. Ähnlich geht es der Monstera. Weil sie ihre herzförmigen Blätter zunächst in die Richtung des Lichts öffnet, während sie immer größer wächst, wird sie auch Fensterblatt genannt. Sie mögen es weniger üppig? Dann lassen Sie doch einen Efeu hoch hinaus ranken oder platzieren Sie kleine Pflanztöpfe an Aufhängungen an einer Leiter, die dekorativ an der Wand lehnt. Den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt – werden Sie kreativ und füllen Sie den Platz mit erfrischendem Pflanzengrün! Inspirationen finden Sie auch in unserem Pinterest-Board &WOHNEN

Sie haben Ihre Liebe für weitläufige Räume und üppige Großpflanzen entdeckt? Teilen Sie Ihre Inspirationen auf Facebook und auf Instagram unter dem Hashtag #pflanzenfreude mit uns!