Trendkollektion Herbst/Winter 2020: "Inner Retreat"

Diese Pflanzen gehören jetzt auf unsere Wunschliste
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

In dieser Saison geht es um Pflanzen, die uns beruhigen und ein Gefühl von Sicherheit vermitteln. Diese Atmosphäre beschreibt auch unser Trend "Inner Retreat", in dem es um Selbstliebe und persönliche Weiterentwicklung geht. Besonders jetzt, wo die geschäftigste Zeit des Jahres vor der Tür steht, sind diese Dinge unerlässlich. Wir stellen die wichtigsten Pflanzen der Saison vor sowie jede Menge Inspiration, wie wir sie in unser Zuhause integrieren können.

Herbst/Winter 2020 Trend "Inner Retreat" | Pflanzenfreude.de

Unsere To-Do-Listen sind in der heutigen Zeit schier endlos: Wir wollen unsere Karriere voran bringen, gute Eltern und Partner sein, ein erfülltes Sozialleben etablieren und regelmäßig Sport treiben. Unsere Leistungsgesellschaft hat die Erwartungen hoch geschraubt, und wir fühlen uns oft überreizt. Wenn wir dann auch noch versuchen, ein außergewöhnliches, schönes Zuhause zu gestalten, ist es kein Wunder, dass wir uns überfordert fühlen. Deshalb möchten wir die Natur nutzen, um eine entspannende, friedliche Umgebung zu schaffen, in der wir uns wohlfühlen und runterfahren können. Dabei helfen uns diese Zimmer- und Outdoorpflanzen.

Zimmerpflanzen

Zu Anfang wäre da der Elefantenfuß, ein Indoor-Baum und absoluter Eyecatcher mit attraktiven, gelockten Blättern. Mit ein paar zusätzlichen, interessanten Pflanzen können wir auch einen hängenden Garten in unserer Wohnung zum Leben erwecken, der vor allem in kleinen Räumen mit begrenzter Bodenfläche ein exzellenter Ausgangspunkt für einen richtigen Urban Jungle ist. 

Dann kommen die Sukkulenten: wunderbare, pflegeleichte Pflanzen, die viel mehr unsere innere Ruhe stärken, als unsere To-Do-Liste zu verlängern. Für ein Plus an Selbstliebe können wir unseren eigenen Aloe Vera Feuchtigkeitsbooster herstellen – und uns damit in unserem Home-Spa verwöhnen.

Eine außergewöhnlich beruhigende Pflanze ist der schattenliebende Farn, von dem es mehr als 40.000 verschiedene Arten gibt – es besteht also eine gute Chance, dass jeder einen Farn findet, der ihm besonders gut gefällt. Einige Arten sind dafür bekannt, Toxine aus der Luft zu filtern und so ihre Umgebung positiv zu beeinflussen. Es ist außerdem ein Leichtes, die eigene Farnsammlung mit Stecklingen zu vermehren.

Die Orchidee ist eine schlanke Pflanze mit glänzenden Blättern, langen Stielen und bezaubernden Blüten. Wenn schon eine einzige Phalaenopsis tropisches Flair vermittelt, stelle man sich erst den Effekt eines Orchideen-Dschungels vor!

Eine Pflanze, die zwischen den Tagen und auf dem Weg ins neue Jahr einen Schwung Farbe in unser Zuhause bringt, ist der wunderschöne Weihnachtskaktus, der in Herbst und Winter blüht und Licht in dunklere Tage bringt. In voller Blüte ist er eine hervorragende Tischdeko zu Weihnachten und macht so seinem Namen alle Ehre.

Die letzte Zimmerpflanze auf unserer Liste ist die wunderschöne Kalanchoe. Mit glockenförmigen Blättern und einem zauberhaften Erscheinungsbild ist die Familie der Kalanchoe groß. Diese drei außergewöhnlichen Kalanchoe-Arten sind nur der Anfang für eine eigene Kollektion aus diesen Schönheiten.


Outdoor-Pflanzen

Der köstlich duftende Eukalyptus ist eine großartige pflanze mit azurblauen Blättern. Für Koalas der Leckerbissen schlechthin, ist er auch ein echtes Sahnestück für den Garten. Wer den Duft liebt, kann ihn mit dieser wunderschönen DIY-Wand-Dekoration ins Haus holen.

Die Fichte ist normalerweise eher als Weihnachtsbaum populär. Eine Schande, wie wir finden, sind doch kleine Versionen dieser Pflanze echte Charakterstücke für den Garten. Zusammen mit der Christrose bringt die Fichte Harmonie und Ruhe in den winterlichen Garten und überbrückt die Zeit, bis der Frühling wieder um die Ecke blinzelt. 

Interessiert an der Blumenkollektion Herbst/Winter 2020? Hier entlang!

Mehr Ideen und Inspirationen zu "Inner Retreat" gibt es auf Pinterest and Instagram.