DANKE PFLANZEN

Pflanzen sind für uns lebenswichtig. Darum sollten wir ihnen etwas zurückgeben!

Pflanzen. Wenn wir an Pflanzen denken, fällt uns vielleicht der Bogenhanf ein, der früher auf der Fensterbank der Großeltern stand, oder der Kaktus, der wieder in eine Ecke im Konferenzraum gestellt wurde. Aber Pflanzen gibt es auch in den Steppen-, Tundra- und Heidelandschaften in unserer Nähe. Und in den Wälder und Böschungen entlang der Autobahnen. Und was ist mit unserem Gemüse? Nicht umsonst spricht man vom Pflanzenreich. Pflanzen bieten uns eine enorme Fülle und Reichtum.

Danke pflanzen Pflanzenfreude.de

Ohne Pflanzen kein Leben

Pflanzen sind für das Leben auf der Erde unerlässlich. Durch das Vorhandensein von Pflanzen gelangte ausreichend Sauerstoff in die Atmosphäre und es gab genug Nahrung. Als autotrophen Lebewesen, die durch ihre photosynthetischen Fähigkeiten das Sonnenlicht in Energie umwandeln, sind sie die Hauptproduzenten von Sauerstoff und damit die Grundlage der meisten Nahrungsketten. Das Leben der Tiere an Land konnte erst beginnen, nachdem Pflanzen das Land kolonisiert hatten. Weit zurück im... Silur - dazu hier eine kleine Geschichtsstunde. Erst die Pflanzen sorgten für genügend Sauerstoff in der Luft. Ohne Pflanzen also keinen Sauerstoff. Ohne Pflanzen keine Tiere. Ohne Pflanzen keine Lebensmittel. Ohne Pflanzen kein Leben.

WAS PFLANZEN FÜR DICH TUN

Inzwischen ist nachgewiesen, dass Pflanzen...

  1. den Blutdruck senken können und somit unser Immunsystem stärken.
  2. die Erholung von Stress fördern. Hier 3 Tipps für den sofortigen Stressabbau.
  3. für mehr Entspannung und mehr Energie sorgen. Wie, erfährst du in diesem DIY-Tipps.
  4. in der Lage sind, die Luft zu reinigen. Atme tief durch! Und zwar mit diesen 12 Pflanzen, die luftreinigende Eigenschaften haben.
  5. noch mehr Superkräfte haben. Wusstest du, dass es eine Pflanze gibt, die gegen Schnarchen hilft? Wir meinen es ernst. Neben der Anti-Schnarch-Pflanze findest du hier weitere be(merkenswerte) Pflanzennamen. Je mehr, desto besser.

TAUCHE EIN IN DEN NEUESTEN WELLNESS-TREND SHIRIN-YOKU: DAS PFLANZENBAD

In Zeiten elektronischer Überreizung und globaler Hektik entwickelt sich Shirin-yoku schnell zum neuesten Wellness-Trend. Indem du mehr Kontakt mit der Natur aufnimmst, kannst du wieder Kontakt zu deiner eigenen Natur aufnehmen. Tauche ein in diesen neuesten Wellness-Trend, durch diesen Artikel über Shinrin-Yoku.

MEHR GRÜNFUTTER

Sobald du Natascha Boudewijns Shirin-yoku-Buch gelesen hast und überzeugt bist, wie die Kraft der Natur dein Leben verändert, findest du hier weitere Inspirationen in Papierform (übrigens ist das Wort abgeleitet von der Papyrus-Pflanze) mit den schönsten Pflanzenbücher. Perfekt für die Zeit, in der die Bäume ihre Blätter fallenlassen - und wir werden von ihnen eingeladen, noch ein wenig mehr in unser Inneres zurückzukehren.

DANKE PFLANZEN

Wenn Pflanzen so viel für uns tun, ist es schön, wenn wir etwas zurückzugeben, nicht wahr? Gib ihnen ein schönes Zuhause. Bemühe dich, diese Lebewesen kennenzulernen. Spiele klassische Musik für sie und sprich nett mit ihnen. Das lässt sie aufblühen - nicht gelogen. Und kümmere dich um sie, als wären sie dein Hund oder deine Katze. Sie sind lebendig. Sie sind das Leben selbst.

Danke Pflanzen.